23.10.2020 - 17:30 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Corona: Gelbe Ampel im Landkreis Schwandorf

Die Zahl der Coronafälle im Landkreis Schwandorf erhöht sich im Laufe des Freitags um 16. Dadurch wird der für Schutzmaßnahmen relevante Inzidenz-Wert weiter ansteigen. Für das Kreisgebiet steht die Ampel inzwischen auf Gelb.

von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Seit der Pressemitteilung vom Donnerstag haben sich 16 neue Infektionen bestätigt, teilte das Landratsamt am späten Freitagnachmittag mit. Sie verteilen sich auf folgende acht Gemeinden: Schwandorf (5), Burglengenfeld (3), Wernberg-Köblitz, (2), Stadlern (2), Bruck, Nabburg, Teublitz und Teunz. "Die 7-Tage-Inzidenz, die heute bei 37,87 liegt, wird damit weiter ansteigen", gab der Sprecher des Landratsamtes, Hans Prechtl, zu verstehen. Die Gesamtzahl der Infektionen im Landkreis Schwandorf liegt nun aktuell bei 717. Auch am Freitag mussten wieder zwei Klassen in Quarantäne geschickt werden. Betroffen sind eine zwölfte Klasse des Ortenburg-Gymnasiums Oberviechtach und eine fünfte Klasse der Mittelschule Oberviechtach.

Informationen über die verschärften Regelungen

Schwandorf

Weitere Corona-Nachrichten aus der Region

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.