11.01.2019 - 15:05 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Bauhof beendet AfD-Wahlkampf

Die neue bayerische Regierung ist schon längst vereidigt. Jetzt macht der städtische Bauhof dem Landtagswahlkampf der AfD auch in Schwandorf ein Ende.

Erstaunlich unversehrt trotz der langen Zeit - gewählt wurde am 14. Oktober - hängen im Stadtosten in der Nähe eines Schnellrestaurants und Getränkemarktes noch einige Wahlplakate von AfD-Kandidaten. Dabei muss Wahlwerbung spätestens sieben Tage nach dem Wahltermin abgehängt werden.

Das ist im übrigen Stadtgebiet geschehen, nur im Gewerbegebiet Am Brunnfeld nicht. "Diese haben sie wohl vergessen", mutmaßt die Sprecherin der Stadt Maria Schuierer. Nichtsdestotrotz hat das Ordnungsamt die Partei aufgefordert, die Plakate abzuhängen. Und nun sich sogar entschieden, das selbst zu tun, wie Maria Schuierer am Freitag gegenüber Oberpfalz-Medien mitteilte. "Der Bauhof wird die Plakate entfernen", sagte sie. Die Kosten werden üblicherweise den betroffenen Parteien in Rechnung gestellt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.