14.07.2021 - 20:36 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Acht Corona-Fälle in vier Gemeinden des Landkreises Schwandorf

Acht Infektionen in vier Landkreisgemeinden meldet das Landratsamt in seiner Sieben-Tage-Übersicht vom 7. bis 13. Juli

von Claudia Völkl Kontakt Profil

In den sieben Tagen vom 7. bis zum 13. Juli wurden am 7. Juli vier Fälle, am 8. Juli ein Fall registriert. Am 9. Juli wurde keine Infektion gemeldet, am 10. Juli waren es drei. Der 11., 12. und 13. Juli waren dann wieder coronafrei. Wie schon in einer Mitteilung am Dienstag kurz angeschnitten, konnte definitiv "einer der vier Fälle vom 10. Juli in einen anderen Landkreis übertragen werden", heißt es aus dem Landratsamt.

Diese acht Infektionen verteilen sich auf vier Gemeinden: In Burglengenfeld gab es fünf Fälle, in Maxhütte-Haidhof, Schwandorf und Schwarzenfeld je einen Fall.

Zum Vergleich: In der Vorwoche waren es zwölf Infektionen, die sich auf sechs Gemeinden verteilt hatten. Wiederum die Woche vorher waren vier Infektionen auf drei Gemeinden verteilt gemeldet worden.

Der regionale Corona Newsblog

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.