19.11.2020 - 09:48 Uhr
SchwandorfOberpfalz

600. Baby im Schwandorfer Krankenhaus ist ein Geburtstagsgeschenk

Gleich ein doppelter Grund, um zu feiern: Das 600. Baby, das in diesem Jahr im Krankenhaus St. Barbara geboren wurde, und seine Mutter haben am selben Tag Geburtstag.

Das 600. Baby des Jahres wurde im Krankenhaus St. Barbara standesgemäß begrüßt. Zu den ersten Gratulanten zählten der stellvertretende Geschäftsführer Michael Enzmann, Hebamme Christiane Hinum, die bei der Geburt anwesende Ärztin Antigoni Hadjiiona und Stationsleitung Ute Hilpert (von rechts).
von Externer BeitragProfil

Das schönste Geburtstagsgeschenk überhaupt hat Emese Koreh in diesem Jahr bekommen: Am Montag hat sie um 14.04 Uhr ihr zweites Kind Kristian zur Welt gebracht. Mutter und Sohn können von nun an immer zusammen am 16. November Geburtstag feiern. Dem nicht genug: Kristian ist auch das 600. Baby in diesem Jahr, das im Schwandorfer Krankenhaus St. Barbara zur Welt kam. Nachdem das große Schwesterchen Kristina heißt, habe sich die diensthabende Hebamme Christiane Hinum während der Geburt kurz Hoffnungen gemacht, der ersten Namensvetterin ihres Berufslebens auf die Welt zu helfen. Es ist aber dann doch ein Kristian geworden – und ein besonders süßer Kerl noch dazu. Das bestätigten auch die Gratulanten Ute Hilpert (C2-Stationsleitung), Ärztin Antigoni Hadjiiona und der stellvertretende Geschäftsführer Michael Enzmann.

Das 500. Baby im Schwandorfer Krankenhaus wurde Ende September geboren

Schwandorf

Der Landkreis Schwandorf hat eine Studie zum Thema Bildungsangebot für junge Familien angestoßen

Schwandorf

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.