15.11.2020 - 13:31 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Schnaittenbacher Stadtrat diskutiert über Mulden und Brücken

120 Meter schadhafte Entwässerungsrinnen bzw. Muldensteine sollen in Kemnath a.B. heuer noch erneuert werden
von Klaus HöglProfil

Im Bereich der Siedlungsstraßen Rosenweg, Dahlienweg Baugebiet "Am Mertenberger Weg/Bergstraße" in Kemnath am Buchberg ist die Wasserführung bei den Muldensteinen und Entwässerungsrinnen nicht mehr gewährleistet. Sie sind teilweise gebrochen oder erheblich beschädigt und das auf eine Länge von gerundet 120 Metern. Diese Sanierungsarbeiten hat die Stadtverwaltung beschränkt ausgeschrieben, sie sollen wenn möglich heuer noch umgesetzt werden, wie jetzt im Schnaittenbacher Stadtrat zu erfahren war.

Nur die Firma Stefan Hirsch aus Schnaittenbach hat ein adäquates Angebot abgegeben. Zum Angebotspreis von 19 241,50 Euro Brutto geht der Auftrag daher an diese Firma. Müssen die Vertreter der beteiligten Firmen zum Rapport? Jedenfalls wird das in Erwägung gezogen, nachdem die Sanierung der St.-Vitus-Brücke immer noch nicht fertig ist. Wobei witterungsbedingte Gründe für die Bauverzögerung auch eine Rolle spielen könnten. Laut Zeitplan sollten die Arbeiten bereits am 30. Oktober fertig sein - sind sie aber nicht. Wie auch Bürgermeister Marcus Eichenmüller bemängelte: "Eine Gehwegseite ist nicht fertig." Das beteiligte Ingenieurbüro und die ausführende Firma aus dem Landkreis sollen nun vor dem Stadtrat Stellung nehmen, wird in Erwägung gezogen.

Angesprochen wurde auch die Haidmühlbrücke, ein Thema, das insbesondere der SPD-Fraktion am Herzen liegt. Da gingen schon jahrelange Verhandlungen, Debatten, Gerichtstermine und Schriftsätze mit Anliegern voraus, bisher scheinbar ohne Erfolg. Die Brücke ist nur eine Behelfsbrücke, seit einem Jahrzehnt nur provisorisch, da sieht man Handlungsbedarf. Bürgermeister Marcus Eichenmüller sieht hier den Stadtrat gefordert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.