15.12.2020 - 11:26 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Zwei Neue an der Spitze der Schirmitzer Feuerwehr

Florian Zirngibl erhielt mit 97,7 Prozent der Stimmen bei der Wahl zum stellvertretenden Feuerwehrkommandanten einen großen Vertrauensbeweis.
von Norbert DuhrProfil

Bei der Feuerwehr ging am Sonntag die Briefwahl der beiden Kommandanten-Stellvertreter über die Bühne. Von den insgesamt 52 wahlberechtigten Aktiven haben 46 ihre Briefwahlunterlagen abgegeben. Von diesen 46 Stimmzetteln waren 45 gültig und einer ungültig. Auf den Bewerber Florian Zirngibl entfielen 44 Ja-Stimmen, das sind 97,7 Prozent. Für den weiteren Bewerber Christian Lewerenz stimmten 35 Wähler, das sind 77,7 Prozent.

Somit haben die zwei gewählten Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten und sind damit die beiden neuen Stellvertreter des Kommandanten Bernhard Eckert. Die Neuwahl wurde notwendig, weil die bisherige Stellvertreterin Eckerts, Carola Adam, seit dem 1. August das Amt der Kreisbrandmeisterin für den Inspektionsbereich Neustadt-Mitte 1 übernommen hatte.

Die Feuerwehr-Führung gratulierte am Sonntagabend den beiden neuen Kommandanten-Stellvertretern Zirngibl und Lewerenz zur Wahl. Die Bestätigung der neuen Stellvertreter erfolgt in der Gemeinderatssitzung. Ihre Amtszeit beträgt sechs Jahre und beginnt am 1. Januar 2021.

Für Christian Lewerenz stimmten 35 Wähler, das sind 77,7 Prozent. Er bildet somit mit Florian Zirngibl das Stellvertreter-Gespann.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.