17.11.2020 - 11:10 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Schirmitz: Zukunftswerkstatt legt neue Streuobstwiese an

Insgesamt sieben Apfel- und Zwetschgenbäume wurden an den "Waldauer Äckern" für eine neue Streuobstwiese der Zukunftswerkstatt gepflanzt.
von Norbert DuhrProfil

Die Aktionsgemeinschaft "Zukunftswerkstatt" der Gemeinde Schirmitz hat eine neue Streuobstwiese hinter den "Waldauer Äckern" angelegt. Marga Reim, Gerda Moser und Richard Winter haben sich dafür eingesetzt. Die Gemeinde stellte kostenlos das Grundstück zur Verfügung.

Zur Anpflanzung war als Fachkraft Diplom-Biologe Philipp Glaab vom Landratsamt Neustadt gekommen. Die beiden Gemeindearbeiter Roland Schmidt und Karl Bodensteiner brachten die Bäume und halfen bei der Pflanzung. Es wurden in schönen Abständen fünf Apfel- und zwei Zwetschgenbäumchen gepflanzt. Sie sollen auch später einmal den Kindern der Schirmitzer Grundschule vorgeführt sowie das Wachsen und Gedeihen erklärt werden.

Über den Naturpark Oberpfälzer Wald wurde von der Zukunftswerkstatt ein Förderantrag für die Anpflanzung gestellt. Es wurde eine 90-prozentige Förderung zugesagt. Die restlichen 10 Prozent übernimmt die Gemeinde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.