08.09.2020 - 10:43 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Nur noch 55 Schüler an der Grundschule Schirmitz

Drei Doppelklassen starten im neuen Schuljahr 2020/21 an der Grundschule Schirmitz durch.
von Norbert DuhrProfil

An der Grundschule Schirmitz beginnt der planmäßige Unterricht erst am Donnerstag, 10. September, um 8 Uhr. Der Anfangsgottesdienst für alle Klassen ist am Freitag, 11. September, um 8.15 Uhr in der Jakobskirche.

Im neuen Schuljahr 2020/21 gibt es an der Grundschule Schirmitz nur noch 55 Kinder in drei Doppelklassen. Sie sind wie folgt aufgeteilt: 27 Schüler in der Klasse 1/2, 14 Schüler in der Klasse 3/4 a und 14 Schüler in der Klasse 3/4 b. Sie werden von folgenden Lehrkräften unterrichtet: Klasse 1/2 von Monika Uschold, Klasse 3/4 a von Doris Neumann und Klasse 3/4 b von Kathrin Schmid. Rekorin Renate Weiß und Lehrerin Astrid Locke-Paul sind ohne Klassenführung.

Als weitere Lehrkräfte sind eingesetzt: Karolina Schmidpeter als Förderlehrerin, Siglinde Heida als Fachlehrerin für Werken und Textiles Gestalten, Pfarrer Thomas Stohldreier als katholischer Religionslehrer und Katechetin Andrea Heidenreich-Forster als evangelische Religionslehrerin. Die Mittagsbetreuung steht wieder ab dem ersten Schultag zur Verfügung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.