11.07.2021 - 07:49 Uhr
Rottendorf bei SchmidgadenOberpfalz

Neue Wallfahrt der Pfarrgemeinde Rottendorf

Pilger der Pfarrgemeinde zogen erstmals zum Fahrenberg
von Externer BeitragProfil

Eine Pilgergruppe der Pfarrgemeinde machte sich auf dem Weg zum Gnadenbild der Gottesmutter auf dem Fahrenberg bei Waldthurn. Die Strecke zum über 800 Jahre alten Wallfahrtsort wurde an zwei Tagen zurückgelegt. Mit Pilgerkreuz, Lautsprecher und Begleitfahrzeug waren die Pilger betend und singend unterwegs. Über die Rastorte Pfreimd, Söllitz und Steinach erreichten die Wallfahrer am ersten Tag den Übernachtungsort Oberlind. Nach der letzten Etappe am folgenden Tag konnte Pfarrer Norbert Götz die Pilger zum Festgottesdienst begrüßen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.