Feuerwehr Riglasreuth bietet Kindern Abwechslung in den Ferien

Riglasreuth bei Neusorg
31.08.2022 - 14:35 Uhr

Spiel, Spaß und Spannung standen am Samstagnachmittag bei der Feuerwehr Riglasreuth im Vordergrund. Die Brandschützer unter der Regie von Jugendwart Klaus Weber sorgten im Ferienprogramm bei den Kindern für einige unbeschwerte Stunden. Ausgerüstet mit Teilnehmerkarten konnten sich die Mädchen und Buben an den Stationen nach den bewältigten Aufgaben Stempel als Bestätigung ihrer Leistungen abholen. Während die größeren Kinder sich mit Wii-Spielen im Gerätehaus betätigten, sammelten die kleinen an der Kübelspritze erste Erfahrungen mit Löschgeräten.

In der Mal-Ecke durften die Kinder ihre eigenen kreativen Kunstwerke gestalten oder sich mit Tattoo-Bildern verschönern lassen. Auf großes Interesse stieß der Geschicklichkeitsparcours. Auf einer Slack-Line ging es darum, auf dem wackeligen Band die Balance zu halten. Gleichgewichtssinn war beim Hindernislauf auf einem Schlauch gefragt. Dabei galt es, auf einem Tischtennis- oder Tennisschläger zu transportierende Gegenstände ins Ziel zu bringen.

Auch eine Rundfahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen durfte nicht fehlen. Ebenso hatten die Riglasreuther Brandschützer mit Getränken, Kuchen und Bratwürsten vom Grill für das leibliche Wohl der jungen Gäste gesorgt. Am Ende der Veranstaltung dankte Jugendwart Klaus Weber allen Kindern für ihre Teilnahme und den Feuerwehrmitgliedern für die Unterstützung. Als Erinnerung an den Nachmittag erhielt jedes Kind eine Teilnehmerurkunde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.