25.05.2020 - 13:38 Uhr
RegensburgOberpfalz

Feuer in einem Wohnhaus in Regensburg

Am Montagvormittag hat es in Regensburg in einer Wohnung gebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl. Zwei Katzen überlebten den Brand nicht.

Am Montagvormittag hat es in Regensburg in einer Wohnung gebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl
von Alexander Unger Kontakt Profil

Die dicken schwarzen Rauchwolken waren am Montagvormittag schon von weitem sichtbar. In einer Wohnung in Regensburg hat es gebrannt. Eine Familie mit drei Kindern konnte sich aus der Wohnung retten. Die Wohnung ist laut ersten Erkenntnissen der Feuerwehr durch den Brand unbewohnbar. Die Berufsfeuerwehr Regensburg sowie die Feuerwehren aus Sallern und Wuzelhofen verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl. Zwei Katzen überlebten das Feuer nicht. Die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden beträgt laut einer ersten Schätzung rund 10.000 Euro.

Am Montagvormittag hat es in Regensburg in einer Wohnung gebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl
Am Montagvormittag hat es in Regensburg in einer Wohnung gebrannt. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.