27.06.2021 - 10:03 Uhr
RegensburgOberpfalz

Bastian Neumann aus Konnersreuth zum Priester geweiht

Bischof Rudolf Voderholzer weihte am Samstag acht Diakone im Regensburger Dom zu Priestern. Darunter war auch Bastian Neumann aus Konnersreuth.

Neupriester Bastian Neumann bei der Handauflegung durch Bischof Dr. Voderholzer.
von Externer BeitragProfil

25 Jahre nach der Weihe von Thomas Eckert gibt es aus Konnersreuth wieder einen Priester. Am Samstagvormittag hat Bischof Rudolf Voderholzer im Regensburger Dom St. Peter acht Diakone zu Priestern geweiht. Darunter war auch Bastian Neumann, der Großneffe der Konnersreuther Resl.

Der Herr mache die Männer in der Priesterweihe zu vollmächtigen Kündern des Wortes und Spendern der Sakramente, sagte der Bischof laut Mitteilung des Bistums. Fünf Kandidaten wurden für die Diözese geweiht, zwei gehören zu den Augustiner-Chorherren von Windesheim in Paring und einer zum Oratorium in Aufhausen.

Handauflegung des Bischofs

Zu Beginn hatte Monsignore Martin Priller die Kandidaten bei ihrem Namen aufgerufen und den Bischof um die Erteilung der Weihe gebeten, nachdem er die Würdigkeit der Kandidaten bezeugt hatte. Auch die Gemeinde bekundete ihre Zustimmung. Die Weihe erfolgte nach der Anrufung des Heiligen Geistes durch die Handauflegung des Bischofs und das Weihegebet. Dann kam es zum Anlegen der priesterlichen Gewänder und zur Salbung der Hände sowie zur Überreichung von Brot und Wein durch den Bischof. Mit einer Verneigung als angedeutete Umarmung besiegelte der Bischof, dass er die Neupriester als neue Mitarbeiter annimmt.

"Es ist viel die Rede von Macht", sagte der Bischof in seiner Predigt. Dies erscheine ihm jedoch oft als eine irrationale Debatte. An die Kandidaten gewandt meinte er, dass sie vermutlich längst die Ohnmacht bei der Weitergabe des Glaubens erlebt hätten. Sie sei nicht durch ein Machtwort zu erzielen, sondern durch Worte des Bekennens und der Glaubenserfahrung. Nämlich seien dies gar nicht "eure Worte, sondern Worte, die ihr in Vollmacht sprechen dürft".

An den Papst erinnert

Der Bischof erinnerte an Papst Franziskus, der immer wieder die "elementare Aufgabe" der Jugendarbeit darlege und für die Notleidenden ein Herz habe. "Das ist in der jetzigen Stunde der Kirche eine vordringliche Aufgabe." Die bewegende musikalische Gestaltung des Weihegottesdienstes lag beim Vokalensemble der Dommusik.

Interview mit Neupriester Bastian Neumann

Konnersreuth
Hintergrund:

Zur Person: Bastian Neumann

  • 1995 in Tirschenreuth geboren, aufgewachsen in Konnersreuth
  • 2014 Abitur in Fockenfeld, danach Priesterseminar St. Wolfgang, Studium der katholischen Theologie in Regensburg und Rom
  • Primizspruch: Worte von Papst Johannes Paul II. „Habt keine Angst! Öffnet die Tore für Christus."
  • Primizgottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius in Konnersreuth am 4. Juli um 9.30 Uhr.
Neupriester Bastian Neumann.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.