27.11.2019 - 11:46 Uhr
PüchersreuthOberpfalz

Streetbuddys schützen kleine Verkehrsteilnehmer

Die "Straßenkumpel" sollen Autofahrer für die kleinsten Verkehrsteilnehmer sensibilisieren. Aber auch bei den Kindern kommen die bunten Figuren gut an.

Die Gemeinde Püchersreuth investiert in "Streetbuddys". Diese sollen für mehr Sicherheit für Schüler sorgen.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Eine gelungene Überraschung hatte Rudolf Schopper für die Kinder parat. Als der Bürgermeister die Grundschule besuchte, sorgten seine zwei Begleiter für Aufsehen: Streetbuddys in orange und grün. Er erklärte den Kindern, dass die Figuren am Straßenrand aufgestellt die vorbeifahrenden Fahrzeuge daran erinnern sollen, dass hier Kinder spielen könnten. Das Ziel sollte eine erhöhte Aufmerksamkeit und eine Reduzierung der Geschwindigkeit sein.

Im Anschluss verteilte der Bürgermeister 15 solcher Figuren im gesamten Gemeindegebiet. In vielen Ortsteilen wurden in den Nachmittagsstunden die Figuren zusammengebaut und mit den Eltern gemeinsam ein passender Ort zum Aufstellen gesucht. Die Kinder durften Namen für die beiden Figuren aussuchen. Auch, dass sie ein Winterquartier benötigen, wurde mit den Schülern besprochen. Jetzt müssen nur noch die Fahrzeuglenker die Geschwindigkeit im Auge behalten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.