26.04.2021 - 15:02 Uhr
PressathOberpfalz

Wanderfreunde Pressath wieder mit vollständigem Vorstand

Selbst in Zeiten von Corona besteht bei Vereinen die Notwendigkeit, Mitgliederversammlungen durchzuführen. So auch kürzlich beim Wanderverein Pressath. Der vervollständigte nun seinen Vorstand.

Heidi und Ralf Schupfner (von links) sind die beiden neuen Kassiere des Wandervereins Pressath und Nachfolger der 2020 Verstorbenen Reinhard Eibl und Herbert Zankl. Vorsitzender Albert Ficker (rechts) zeigte sich erfreut, dass die Ämter wieder komplett besetzt sind.
von Martin GraserProfil

Die Jahreshauptversammlung der Pressather Wanderfreunde war in diesem Jahr besonders: Jedes Mitglied erhielt neben den Berichten der Funktionsträger laut Tagesordnung einen Abstimmungsschein für die Briefwahl.

In seinem Bericht sprach Vorsitzender Albert Ficker davon, dass auch beim Wanderverein die Aktivitäten coronabedingt bis auf zwei kleinere Ereignisse nahezu zum Erliegen kamen. Besonders schlimm traf es den Verein im vergangenen Jahr, als die beiden Kassiere Reinhard Eibl und Herbert Zankl verstarben. Erfreulicherweise erklärten sich Heidi und Ralf Schupfner bereit, diese Amtsgeschäfte bis zur nächsten Wahl kommissarisch fortzuführen.

„Der Verein hat aktuell 130 Mitglieder, 4 sind 2020 verstorben“, so Schriftführer Franz Pecher. Lediglich eine Jahreshauptversammlung und eine Ausschusssitzung konnten durchgeführt werden. Und auch für den ersten Wanderwart Herbert Kormann war es kein gutes Jahr. Nur drei IVV-Wandertage wurden besucht. Die Kassenprüfer Andreas Anger und Martina Mielke bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung.

Als letzter Tagesordnungspunkt stand die Neuwahl der Vereinsführung per Briefwahl an. Alle Funktionsträger wurden in ihren Ämtern bestätigt: Albert Ficker als Vorsitzender mit seinem Stellvertreter Anton Haberl, Franz Pecher ist weiterhin Schriftführer, Wanderwarte sind Herbert Kormann und Heiko Bräunlich. Als Beisitzer wurden Steffi Knötig, Andreas Anger, Walter Riedl und Erna Schupfner gewählt. Die Funktion der Kassenprüfer üben weiterhin Andreas Anger und Martina Mielke aus. Und als Wahlhelfer fungierten Konrad Merkl und Elisabeth Ficker. Schließlich wählten die Mitglieder noch die Nachfolger der beiden verstorbenen Kassier, Reinhard Eibl und Herbert Zankl: Heidi und Ralf Schupfner.

Das war die Jahreshauptversammlung der Wanderfreunde im vergangenen Jahr

Pressath

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.