03.12.2021 - 15:06 Uhr
PressathOberpfalz

Fahrer eines Holztransporters bemerkt Auffahrunfall in Pressath nicht

Ein Sprinter fährt in Pressath auf einen Holztransporter auf. Doch der Fahrer des Lkw scheint den Schaden nicht bemerkt zu haben. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Am Freitag gegen 8 Uhr kam es in Pressath im Bereich der abbiegenden Vorfahrtstraße der Bachstraße-Bahnhofstraße zu einem Auffahrunfall. Ein weißer Sprinter fuhr hinter einem Holz-Lkw von der Hauptstraße aus auf die Bahnhofstraße ein. Hierbei fuhr er auf das Heck des Holztransporters auf. Am Sprinter entstand ein deutlicher Frontschaden.

Der Fahrer des Holzlasters schien den Vorfall nicht bemerkt zu haben und fuhr weiter. Der 21-jährige Fahrer des Sprinters aus dem Raum Amberg rief bei seiner Firma an, die daraufhin die Polizeiinspektion Eschenbach informierte.

Da keine genauere Beschreibung des Lkw vorhanden ist, sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise hierzu geben können. Mitteilungen nimmt die Polizeiinspektion Eschenbach unter Telefon 09645/9204-0 entgegen.

Weitere Polizeimeldung

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.