12.05.2021 - 12:48 Uhr
PleysteinOberpfalz

Stadtrat Pleystein hat zwei neue Mitglieder: Martina Lorenz und Verena Künzl legen Amtseid ab

Der Pleysteiner Stadtrat ist wieder komplett. Zu Beginn der Sitzung am Dienstagabend vereidigt Bürgermeister Rainer Rewitzer zwei neue Stadträtinnen.

Bürgermeister Rainer Rewitzer (stehend, von links) vereidigt die neuen Stadträtinnen Martina Lorenz und Verena Künzl und heißt sie in den Reihen des Pleysteiner Stadtrats willkommen.
von Walter BeyerleinProfil

„Herzlich willkommen in den Reihen des Stadtrats“, sagte Bürgermeister Rainer Rewitzer nach der Zeremonie. In der Sitzung des Gremiums am Dienstagabend hatte er Martina Lorenz und Verena Künzl (beide FWG/SPD-Fraktion) vereidigt. Der Rathauschef zeigte sich von der guten Zusammenarbeit mit den neuen Stadtratsmitgliedern überzeugt.

Ab sofort übt Thomas Parton die Aufgabe des stellvertretenden Sprechers der FWG/SPD-Fraktion aus. Durch das Ausscheiden von Stadträtin Claudia Poxleitner und Stadtrat Johann Sax sowie den Neueintritt von Martina Lorenz und Verena Künzl war außerdem eine Reihe von Umbesetzungen in den Ausschüssen notwendig.

An die Stelle von Johann Sax im Bauausschuss tritt Uli Weig, seine Stellvertreterin ist Verena Künzl. Im Umwelt- und Energieausschuss übernimmt Martina Lorenz die bisherige Stellvertretung von Johann Sax. Sie fungiert auch im Rechnungsprüfungsausschuss als Stellvertreterin, was bisher Claudia Poxleitner tat. Verena Künzl folgt in diesem Ausschuss auf Johann Sax.

Im Schulverband übergibt Barbara Weig ihre Aufgabe an Verena Künzl und übernimmt stattdessen die Stellvertretung in diesem Gremium. Im Haupt- und Finanzausschuss wird Martina Lorenz zu finden sein, ihre Stellvertreterin ist Verena Künzl. Bei der Besetzung der Gemeinschaftsversammlung ergeben sich keine Änderungen.

Mehr aus dem Stadtrat Pleystein

Pleystein

Über die Personalien in den Arbeitskreisen hat sich die Fraktion laut ihrem Sprecher Werner Rieß noch keine Gedanken gemacht. Dies sei aber nicht tragisch, meinte Bürgermeister Rainer Rewitzer, weil die Arbeitskreise nicht in der Geschäftsordnung des Stadtrats verankert seien. Der Umbesetzung der Ausschüsse stimmten die Räte einstimmig zu.

Hintergrund:

Rücktrittsschreiben Anfang März

  • Claudia Poxleitner und Johann Sax
    (beide FWG/SPD) teilten Bürgermeister Rainer Rewitzer per Schreiben vom 9. März Entscheidung mit, Amt als
    Stadträte niederzulegen. Nach
    Bestimmungen des Kommunalwahlrechts keine Begründung mehr erforderlich.
  • Stadtrat stellte in April-Sitzung Wunsch auf Amtsniederlegung einstimmig formell fest.
  • Innerhalb von acht Tagen Erklärung durch Martina Lorenz
    als Listennachfolgerin für Poxleitner und Verena Künzl als Nachfolgerin für Sax, dass bereit,
    Mandat anzunehmen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.