01.06.2021 - 14:41 Uhr
PleysteinOberpfalz

Pleysteiner Freibad öffnet Samstag

Gute Nachricht für alle Schwimmbegeisterte. Am kommenden Samstag öffnet das Freibad in Pleystein wieder. Badegäste haben einiges zu beachten.

Ab Samstag ist das Pleysteiner Freibad wieder für die Besucher geöffnet. Zur Verfügung stehen das Schwimmerbecken (Mitte), das Nichtschwimmerbecken (rechts) und das Kinderbecken (leicht verdeckt). Ebenso die anderen Einrichtungen wie Volleyball und Spielplätze (unterer Bildteil). Das Sprungbecken mit dem Sprungturm (links oben) kann nicht genutzt werden.
von Walter BeyerleinProfil

Am Samstag um 10 Uhr wird das Pleysteiner Freibad am Sonnenhang für die Besucher geöffnet. Die Besuchermodalitäten sind wieder denen des Vorjahres angepasst. Von 14 Uhr bis 15 Uhr ist das Freibad geschlossen. Nach den Desinfektionsmaßnahmen wieder bis 19 Uhr geöffnet. Zur Verfügung stehen das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken sowie das Kinderbecken. Ebenfalls können die anderen Freizeiteinrichtungen auf dem Gelände des Bades genutzt werden.

Bürgermeister Rainer Rewitzer und Bademeister Hubert Rewitzer berichten beim Pressetermin am Dienstagmittag, dass die Besuchsregelungen im Vorjahr von den Badegästen gut angenommen wurden. Dazu gehört die Maskenpflicht im Ein- und Ausgangsbereich. In diesem Bereich wurden vor dem Eingang bereits die Maßnahmen getroffen, die notwendig sind, um ankommende und nach Hause gehende Badegäste zu trennen.

Pleystein

Aktuell dürfen laut dem Pleysteiner Stadtoberhaupt 500 Gäste ins Freibadgelände, die von einer Wärmebildkamera ohne Gesichtserkennung registriert werden. Diese momentane Besucherzahl ist wie im letzten Jahr auf der Homepage der Stadt Pleystein zu finden.

Rechtlich abgeklärt werden muss nach den Worten des Bürgermeisters noch, ob auch in diesem Jahr Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen ins Freibad gehen dürfen. Rewitzer sicherte zu, hierzu unverzüglich die notwendige Rechtsauskunft einzuholen.

Wer im letzten Jahr keine Möglichkeit hatte, einen Blick auf die Dreharbeiten vom „Beckenrandsheriff“ zu werfen, kann sich zumindest noch in der einstigen Kulisse wohl fühlen. Die Wand entlang dem Schwimmerbecken, der Turm für die Wasserwacht und der Anstrich beim Sprungturm sind noch zu sehen.

Nicht zur Verfügung stehen den Angaben nach die Wärmehalle und die Duschen mit Warmwasser. Ebenfalls ab Samstag geöffnet hat der Kiosk, mit seinem erweiterten Supermarktangebot. Auch dort sind Hygieneregelungen einzuhalten.

Info:

Eintrittspreise ab dem 5. Juni 2021

  • Einzelkarten (ab 10 Uhr bis 14 Uhr sowie 15 Uhr bis 19 Uhr)
  • Erwachsene 3 Euro sowie Jugendliche ab Jahrgang 2004 und älter 3 Euro
  • Kinder nach Vollendung des 6. Lebensjahres bis einschließlich Jahrgang 2005 1 Euro
  • Zehnerkarten
  • Erwachsene 25 Euro und Jugendliche ab Jahrgang 2004 und älter 25 Euro
  • Kinder nach Vollendung des 6. Lebensjahres bis Jahrgang 2005 8 Euro

Die Entwertung erfolgt jeweils für den in Anspruch genommenen Zeitraum. Familien- und Saisonkarten sind nicht erhältlich.

Bürgermeister Rainer Rewitzer (links) und Bademeister Hubert Rewitzer (rechts) würden sich nach den umfangreichen Vorbereitungsarbeiten über eine großen Besucheransturm im Pleysteiner Freibad freuen.
Das Pleysteiner Freibad ist ab Samstag geöffnet. Für den Badespaß stehen das Schwimmerbecken (Mitte), das Nichtschwimmerbecken (links) und das Kinderbecken (oben rechts) zur Verfügung. Der Sprungturm und das Sprungbecken (rechts) können nicht genutzt werden.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.