11.11.2020 - 11:06 Uhr
PleysteinOberpfalz

Pleystein beantragt Zuschuss für Freibad-Sanierung

Im Nachtrag zum Bundeshaushalt 2020 werden erneut 600 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereich Sport, Jugend und Kultur bereitgestellt. Von dem Kuchen möchte die Stadt auch ein Stück.

Die Stadt Pleystein hat beim Bund das Freibad mit einer Projektskizze für eine Förderung aus Bundesmitteln angemeldet. Bei positiver Entscheidung des Haushaltsausschusses ist der eigentliche Zuwendungsantrag einzureichen.
von Walter BeyerleinProfil

Die Stadt hat dafür als Projekt die Sanierung und Modernisierung des Freibads eingereicht. Bürgermeister Rainer Rewitzer gab dies in der Stadtratssitzung am Dienstagabend bekannt, weil für die Wirksamkeit des Antrags ein entsprechender Stadtratsbeschluss notwendig ist.

Inhaltlich entspreche die „Einreichung der Projektskizze“, so die offizielle Bezeichnung des Antrages, mit dem die Stadt bereits einen Antrag auf Unterstützung auf Länderebene gestellt hatte. Die Mittel des Bunds stehen für die Förderung investiver Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune zur Verfügung.

Wird das Freibad wieder Filmkulisse?

Pleystein

Die überregionale Bedeutung der Freizeiteinrichtung sei unbestritten, was auch in der Begründung der Stadt für den Antrag deutlich zum Ausdruck kommt. Vor allem weise die Kommune auf die hohe jährliche Besucherresonanz hin, aus der die überörtliche Bedeutung der Einrichtung deutlich unterstrichen wird. Als Ziele der Sanierung nennt die Projektskizze unter anderem die barrierefreie Gestaltung des Freibads bis 2024 als Vorgabe des Freistaats.

Damit erfülle die geplante Sanierung umfänglich die Voraussetzungen des Bunds für die Anerkennung als förderfähige Maßnahmen. Der Stadtrat stimmte der Einreichung der Planskizze als Grundlage für die Entscheidung des Haushaltsausschusses des Bunds zu. Bei einer positiven Entscheidung dieses ist dann der entsprechende Förderantrag einzureichen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.