08.04.2021 - 11:44 Uhr
Pleußen bei MitterteichOberpfalz

Feuerwehrhaus-Neubau in Pleußen: Fundamente sind gesetzt

Es geht zügig voran auf der Baustelle, wo das neue Gerätehauses der Feuerwehr Pleußen entsteht. Nur eine Woche nach dem Spatenstich waren bereits die Fundamente betoniert - gerade noch rechtzeitig vor dem kürzlichen Wintereinbruch.
von Josef RosnerProfil

Nur wenige Tage nach dem Spatenstich für den Bau des neuen Gerätehauses der Feuerwehr Pleußen waren schon die Fundamente gesetzt. Dies gelang noch rechtzeitig vor dem erneuten Wintereinbruch. So mancher Spaziergänger konnte damit über die Osterfeiertage schon mal einen Eindruck von der künftigen Größe des Bauwerks bekommen.

Als nächstes wird die Bodenplatte betoniert, nach einer kleinen Pause starten dann die Rohbauarbeiten. Die Pleußener Brandschützer wollen sich mit 3500 ehrenamtlichen Arbeitsstunden in das Projekt einbringen. Die Gesamtkosten liegen nach aktuellem Stand bei 650.000 Euro, die Fertigstellung ist für 2023 vorgesehen.

Der Spatenstich erfolgte Ende März

Pleußen bei Mitterteich
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.