04.06.2021 - 22:20 Uhr
PirkOberpfalz

Pirk: Ein Verletzter nach Unfall bei Constantia Pirk

Ein Fass mit einer Mischung aus Industrieabfällen fällt am Freitagnachmittag auf einen Mann. Er muss mit Augenverletzungen in eine Klinik nach Regensburg.

Symbolbild
von Thorsten Schreiber Kontakt Profil

Auf dem Firmengelände von Constantia Pirk ereignete sich am Freitag gegen 15 Uhr ein Unfall. Ein Fass mit einer Mischung aus Industrieabfällen war auf einen 33-Jährigen gefallen und ausgelaufen. Der Mann erlitt Augenverletzungen und musste in eine Klinik nach Regensburg gebracht werden, informierte ein Sprecher der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz (ILS). Der Notruf war um 15.13 Uhr bei der Leitstelle eingegangen. Ob der Verletzte ein Constantia-Mitarbeiter oder bei einer Fremdfirma beschäftigt war, konnte der ILS-Sprecher nicht sagen.

Neben der Werksfeuerwehr war die Freiwillige Feuerwehr Weiden mit neun Einsatzfahrzeugen ausgerückt. Die Einsatzkräfte banden die ausgelaufene Flüssigkeit und bauten einen Dekontaminationsplatz auf. Auch ein BRK-Rettungswagen sowie ein Notarzt waren an der Unglücksstelle und kümmerten sich um den Verletzten. Beamte der Polizeiinspektion Vohenstrauß waren ebenfalls vor Ort.

Hier lesen Sie weitere Blaulichtmeldungen

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.