19.10.2020 - 11:40 Uhr
PirkOberpfalz

Ministranten-Aufnahmefeier in Pirk

Im Familiengottesdienst nahm die Auferstehungspfarrei Pirk neue Ministranten auf. Sieben Kinder verstärken die Gruppe der Messdiener.

Pfarrer Jaison Thomas segnete die sieben neuen Ministranten (vorne).
von Rita KreuzerProfil

Sophia Bauer, Judith Ernstberger, Louisa Ermer, Hannes Forster, Sophie Gallersdörfer, Antonia Keck und Sebastian Schlagenhaufer wurden im Familiengottesdienst als neue Ministranten aufgenommen. Dabei erhielten die sieben Kinder einen Kreuzanhänger. "Für die Ministrantengruppe ist es wichtig, dass sich immer wieder jüngere Kinder in das Amt einführen lassen, die älteren Messdiener übernehmen andere Aufgaben in der Gemeinde", sagt Pfarrer Jaison Thomas. "Ihr erfüllt liturgische Aufgaben, helft Traditionen wach zu halten und arbeitet bei Gemeindefesten mit.“ Der Altardiener-Nachwuchs hatte sich in zahlreichen Probestunden mit den Oberministranten Thomas Kick, Tim Forster und Sofie Hilburger vorbereitet. An den Altar hatten sie sieben Plakate mit wichtigen Aufgaben aufgehängt. Mit viel Freude übernahmen die ChorKids unter Leitung von Kerstin Kiener zusammen mit der Instrumentalgruppe die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes. Als Erinnerung an ihre Einführung bekamen alle Kinder am Ende des Gottesdienstes eine Christopherusplakette für ihr Fahrrad.

Pfarrer Jaison Thomas segnete die sieben neuen Ministranten (vorne).

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.