15.08.2021 - 13:01 Uhr
PirkOberpfalz

Kinder basteln Nistkästen mit der SPD

Viele heimische Vögel sind auf Nistkästen angewiesen, denn das Brutplatz-Angebot wird von Jahr zu Jahr knapper. Damit lindern die Kinder auch die Wohnungsnot der gefiederten Freunde.
von Rita KreuzerProfil

Nistkästen sind ideale Brutorte für die Vögel. Sie werden gerne angenommen. Aber nicht nur für das Brüten, auch im Winter erfüllen sie eine wichtige Aufgabe zum Überwintern für Meisen, Spatzen oder Kleiber. Der SPD-Ortsverein bot deshalb im Ferienprogramm den Bau von Nistkästen im Hof der Josef-Faltenbacher-Schule an. Im Vorfeld hat Ehrenmitglied und ehemaliger Schreinermeister Johann Stahl diesen Vorschlag mitgebracht.

Klar hat er auch vorgearbeitet, die Bretter gesägt, das Flugloch mit drei Zentimetern Durchmesser ausgesägt und Schrauben mitgebracht. Nun durften die 23 Kinder die Bretter sortieren, zusammenschrauben und je nach eigenen Ideen bemalen und anstreichen. Zum Schluss kam noch Dachpappe auf das schräge Dach. Anja Scharnagl und Alexandra Bock haben mit geholfen. Natürlich waren auch Helfer dabei, die den Kindern zeigten, wie der Akkuschrauber zu bedienen ist. Dann dauerte es nicht lange, bis die Farbe getrocknet ist. Diese Zeit überbrückten sie mit einer Brotzeit und Getränken, aber auch kleine Spiele im Schulhof waren gefragt. Stolz trugen die Buben und Mädchen ihr gebautes Vogelhäuschen heim. „Heuer wird keiner mehr drinnen brüten, jedoch im Winter eine Unterkunft haben“, meinte Hannah.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.