24.09.2020 - 14:05 Uhr
PirkOberpfalz

Engagement für Bücherei mit Gold belohnt

Die Pirker Pfarr- und Gemeindebücherei unter der Leitung von Agnes Mächtl erfüllt vorbildlich die Standards für Mitgliedbüchereien des Stankt Michaelsbundes. Dafür bekommt sie jetzt eine Belohnung.

Von links: Pfarrer Jaison Thomas, Friederike Witt , Agnes Mächtl, Andrea Hilburger, Bürgermeister Dietmar Schaller, Christa Blasczyk, .
von Rita KreuzerProfil

Das Team der Pfarr- und Gemeindebücherei um Leiterin Agnes Mächtl freute sich riesig, als Pfarrer Jaison Thomas erstmalig von der Diözesanstelle, dem St. Michaelsbund, ein Zertifikat in Gold mitbrachte. Die Vergabe des Siegels erfolgte nach Prüfung der Leistungsdaten der Büchereien.

Vor zwei Jahren erhielt die Bücherei das Zertifikat in Silber. Heuer erfüllte die Leiterin mit ihren Kolleginnen Christa Blasczyk, Andrea Hilburger und Friederike Witt 14 von 15 Mindestanforderungen. Dazu gehört, das Dienstleistungsangebot und die Ausstattung der Bücherei prüfend in den Blick zu nehmen und zugleich positiv nach außen sichtbar zu machen. Kriterien sind neben der Ausstattung die Auffindbarkeit, die Öffnungszeiten, das Raum- und Medienangebot, bis hin zu statistischen Leistungsdaten. Auch jährliche Veranstaltungen mit Kooperationspartnerinnen gehören dazu.

Auch Bürgermeister Dietmar Schaller dankte dem Büchereiteam. „Büchereien gehören zu den wenigen niederschwelligen und nichtkommerziellen Orten, an denen sich Menschen unabhängig von ihrem Alter, ihrer Herkunft, ihrem Bildungsgrad und ihrem sozialen Status auf Augenhöhe begegnen können.“

Pfarrer Thomas Jaison lobte die wertvolle Arbeit und den unermüdlichen persönlichen Einsatz der Büchereidamen. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von zwei Jahren.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.