12.12.2018 - 13:34 Uhr
PfreimdOberpfalz

Treffpunkt für Jung und Alt

Nach einigen Jahren der Fremdverpachtung ist das Bistro "Mona Lisa" in Pfreimd nun wieder in Familienhand: Vanessa Hierl möchte hier einen Treffpunkt für Jung und Alt schaffen.

Vanessa Hierl (vorne, Mitte) freut sich über die Neueröffnung des Bistros "Mona Lisa" in Pfreimd. Unter den Gästen waren auch Zweite Bürgermeisterin Dr. Johanna Mertins (rechts), die Geschäftspartner Michel Schönharting (zweite Reihe rechts), Josef Paulus (zweite Reihe Mitte), Marcus Jacob (zweite Reihe links) sowie Susanne (Zweite von links) und Wolfgang Strehl (Zweiter von rechts)
von Redaktion ONETZProfil

Zahlreiche Freunde, Geschäftspartner und Ehrengäste hatten sich zur Neueröffnung des Bistros "Mona Lisa" in Pfreimd in der Landgrafenstraße 8 eingefunden, um zusammen mit der neuen Inhaberin Vanessa Hierl gemeinsam das neue Lokal zu eröffnen. Schon seit Jahren zieht die moderne Gaststätte Gäste aus Nah und Fern an. Mit der neuen Wirtin ist nun das neue "Mona Lisa" wieder in Familienhand und präsentiert sich runderneuert.

Hierl möchte im Herzen der Pfreimder Altstadt eine Treffpunkt für Jung und Alt schaffen und auch mit verschiedenen Veranstaltungen, geplant sind Pizza- und Nudelwochen, bei ihren Gästen punkten. Ein Schwerpunkt soll auch die lokale bayrische Küche sein, die auch zum Biergarten passt.

Für die Stadt Pfreimd überbrachte Zweite Bürgermeisterin Dr. Johanna Mertins mit zahlreichen Stadträten die besten Wünsche für eine erfolgreiche Zukunft. Sie freute sich, dass die Altstadt nun wieder um ein attraktives gastronomisches Angebot reicher ist. Marcus Jacob und Michel Schönharting von den Brauereien Jacob bzw. Eichhofener freuten sich mit Getränkelieferant Josef Paulus über die neue Geschäftsbeziehung und gratulierten ebenfalls zur Neueröffnung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.