06.06.2018 - 10:53 Uhr
PfreimdOberpfalz

Den Kräutern auf der Spur

Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Pfreimd, Reinhold Kumeth, freute sich über eine rege Beteiligung an der Kräuterwanderung rund um den Eixlberg.

Die Wanderung mit Theresia Herdegen begeisterte. Die Kräuter konnten mit allen Sinnen erlebt werden.
von Alfred HammerProfil

Unter der der fachkundigen Leitung von Theresia Herdegen, die im Kloster Waldsassen zur Kräuterpädagogin ausgebildet wurde, lernten die Teilnehmer so manch seltenes oder heilsames Kräutchen kennen. Es ist ein Unterschied, die Kräuter auf einem Foto mit passender Beschreibung zu sehen oder direkt vor Ort mit fast allen Sinnen zu erleben. Diese Begegnungen haben bei den Meisten bleibende Eindrücke hinterlassen. Ob entlang eines Bachlaufes, im Hohlweg oder im Wald, es gab so manche Überraschung. Und Theresia Herdegen hat auch immer eine Auswahl von Proben in einem Korb, welche die verschiedenen Konservierungs- und Verwendungsmöglichkeiten verdeutlichen. Die anschließende Einkehr in der Emmausklause auf dem Eixlberg machte die Veranstaltung zu einem runden Erlebnis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.