11.10.2020 - 12:47 Uhr
PfreimdOberpfalz

Junge Meister "Stabilitätsanker der Region"

Der Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, Georg Haber (rechts), und der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer,Jürgen Kilger (links) zeichneten Andreas Bartmann mit der Ehrenurkunde aus.
von Externer BeitragProfil

Für ihre Leistungen in der Meisterprüfung ehrte die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz 16 Handwerksmeister des Jahrgangs 2019/2020 in Straubing mit einer Ehrenurkunde samt Medaille. Sie haben in der Meisterprüfung in ihrem Beruf als Beste abgeschnitten. Darunter war auch Andreas Bartmann, Elektrotechniker aus Pfreimd.

Georg Haber, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, betonte die sehr guten Zukunftsaussichten im Handwerk – auch in der Coronakrise. Gerade das Handwerk beweise sich aktuell „als Stabilitätsanker der Region“ und setze alles daran, seine Mitarbeiter zu halten. „Sie sind das beste Beispiel dafür, wie man im Handwerk einen tollen Karriereweg einschlagen kann. Mit einer dualen Ausbildung und einer hochwertigen Weiterbildung.“

Seit heuer darf ein Handwerksmeister offiziell auch den Titel „Bachelor Professional“ führen. „Damit kann endlich die Gleichwertigkeit zwischen beruflicher und akademischer Bildung schwarz auf weiß abgebildet werden“, sagte Haber. Jürgen Kilger, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, betonte wie wichtig die Meister für die Region seien.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.