18.10.2021 - 15:01 Uhr
PfreimdOberpfalz

Hobbykünstler lassen in Pfreimd die Herzen höher schlagen

Die 15. Auflage der Pfreimder Hobbykünstlermarktes übertrifft alle Erwartungen. 43 Aussteller zeigen, was sie an Gebrauchsgegenständen und Kunstwerken in den zurückliegenden Monaten kreiert haben.

von Richard BraunProfil

Nach einjähriger Zwangspause öffnete der Pfreimder Hobbykünstlermarkt in der Landgraf-Ulrich-Halle seine Pforten. Wenn auch unter Auflagen, so wollte das Organisationsteam um Anett Holzgartner doch wieder an diese Tradition anknüpfen. Gilt der Hobbykünstlermarkt in Pfreimd doch als einer der größten in der Oberpfalz. Den Umständen entsprechend wählte man in diesem Jahr eine etwas abgespeckte Version, die aber in der Qualität den vorhergehenden in nichts nachstand. Die Auswahl an schönen und interessanten Artikeln für Heim, Haus und Garten stieß bei den zahlreichen Besuchern auf großes Interesse. Die Auswahl war dabei riesengroß. Alle gängigen Materialien, angefangen von Metall und Holz über Glas und Ton, wurden von den Künstlern zu wahren Kunstwerken geformt. Auffallend waren die vielen Sachen aus Wolle und Stoff, die angesichts des bevorstehenden Winters reißenden Absatz fanden. Neben der großen Auswahl an schönen und interessanten Artikeln kamen auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz. So manches Glas Marmelade oder Konfitüre von allerlei Früchten wanderte in die Taschen der Besucher. Für die Verköstigung der Besucher sorgten die vielen fleißigen Hände der Jugend-Fußballabteilung der SpVgg Pfreimd, die wieder für die Ausrichtung des Marktes zuständig war. Bereits am frühen Morgen reihten die Mütter und Väter der Spielerjugend selbstgebackene Kuchen und Torten in die Regale der Kaffeetheke, die jedem Besucher bereits beim Anblick das Wasser im Mund zusammen laufen ließen. Die Auswahl hätte jeder Konditorei zur Ehre gereicht. Auch die Spezialitäten vom Grillstand fanden regen Zuspruch. Nach so langer Zeit schmeckten Bratwürste oder Langos besonders gut. Auch für die „Naschkatzen“ war bestens gesorgt. Gebrannte Mandeln und Lebkuchen gehören einfach dazu. Als dann zur Mittagszeit auch noch die Sonne hinter den Wolken hervor blinzelte, waren Gäste und Veranstalter mehr als zufrieden.

Vom Hobbykünstlermarkt 2019

Pfreimd
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.