09.07.2019 - 17:06 Uhr
Oberpfalz

Das perfekte Sommergefühl

Das Leben zieht nicht an uns vorbei, wenn wir uns mal etwas Ruhe gönnen. Beschließen wir einfach, uns die Sommerleichtigkeit zu erhalten, meint die OWZ-Glücksexpertin.

Auch zu Hause steht ein Liegestuhl im grünen Garten.
von Autor EWAProfil

"Hach, hätte ich doch schon wieder Urlaub", denken Sie jetzt vielleicht gerade. Sie lehnen sich in Ihrem Bürostuhl zurück, schließen kurz die Augen und träumen sich an den Strand: Die Sonne scheint vom wolkenlosen blauen Himmel, das Wasser glänzt in einem wunderschönem Türkis, in der Ferne sind einige Segelboote zu erkennen. Eine herrliche Ruhe breitet sich aus, während Sie einen Schluck von Ihrem leckeren Cocktail nehmen, die Zehen in den weißen Sand graben und einfach nur den Moment genießen. Und es interessiert Sie gerade kein bisschen, ob Sie genau in diesem Moment jemand erreichen möchte, Ihnen eine E-Mail geschickt hat oder dass Ihr Smartphone ausgeschaltet zu Hause liegt. Sie sind völlig entspannt und genießen einfach das perfekte Sommergefühl.

"Hach, herrlich", seufzen Sie nun wahrscheinlich. "Wieso kann das Leben nicht immer so schön und einfach sein? Aber das geht eben nur in den Ferien ..." Wirklich? Sicher, der Urlaub ist für viele von uns der absolute Inbegriff des Sommergefühls. Sich von der Sonne wecken lassen, gemütlich zum Markt schlendern, frisches Obst im Freien essen, es sich im Liegestuhl bequem machen, im Hier und Jetzt ankommen. Aber ich frage Sie: Wieso muss es zu Hause damit eigentlich sofort wieder vorbei sein? Müssen wir wirklich immer und überall und für jeden erreichbar sein, ständig E-Mails und Whats-App-Nachrichten tippen, Angst haben, etwas zu verpassen, wenn wir mal auf die Aus-Taste von Smartphone oder Tablet drücken? Die Antwort lautet: Nein.

Wenn wir dauernd denken, das Leben würde an uns vorbeiziehen, wenn wir uns nur etwas Ruhe gönnen, müssen wir uns nicht wundern, wenn das herrliche Sommergefühl nach dem Urlaub wieder verschwunden ist. Und das, obwohl auch zu Hause ein Liegestuhl im grünen Garten steht - und die Sonne hier gerade ebenso wunderbar vom wolkenlosen Himmel scheint. Beschließen wir doch einfach, uns die Sommerleichtigkeit zu erhalten. Trauen wir uns ruhig, alle elektronischen Geräte auch einmal auszuschalten und gerade für niemanden erreichbar zu sein. Schauen wir uns doch wieder öfter einmal Sonnenuntergänge am See an statt Statusmeldungen bei Facebook, laufen wir mal wieder barfuß über grüne Wiesen statt perfekt gestylt zu jedem Event zu hetzen, bei dem unsere Anwesenheit doch gar nicht unbedingt nötig wäre.

Das funktioniert tatsächlich. Immer und überall erreichbar und präsent zu sein ist nämlich gar nicht nötig. Vieles muss man gar nicht, sondern glaubt nur, es zu müssen. Glauben Sie mir, keiner wird Ihnen übelnehmen, wenn Sie einmal nicht sofort an Ihr Mobiltelefon gehen oder eine Mail erst später beantworten. Sie verpassen absolut nichts, wenn Sie PC, Handy und Fernseher einfach mal links liegen lassen - sondern gewinnen viel mehr dazu. Eigentlich ist es sogar ziemlich einfach, sich das perfekte Sommergefühl zu bewahren und glücklich zu sein. Das funktioniert so: Lassen Sie sich auf jeden Moment vollkommen ein, ohne sich dauernd von allen und jeden stören zu lassen. Das ist das ganze Geheimnis. Einen schönen Sommer! (ewa)

Mehr Rezepte zum Glück: www.onetz.de/themen/gluecksrezept

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.