02.02.2020 - 11:17 Uhr
ParksteinOberpfalz

Sturm knickt Bäume

Umgeknickte und entwurzelte Bäume halten in der Nacht zum Sonntag Feuerwehren im Landkreis Neustadt/WN auf Trab. Trotzdem spricht Kreisbrandinspektor Marco Saller insgesamt von einer "recht ruhigen" Nacht.

Symbolbild
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Der Deutsche Wetterdienst hatte für die Zeit zwischen 22.30 und 1 Uhr vor Gewittern und starken Sturmböen gewarnt. Im Landkreis begann der erste Einsatz allerdings schon am Samstag um 20 Uhr. Insgesamt rückten die Feuerwehrmänner fünf Mal aus, um Bäume von den Straßen zu entfernen. Personenschäden waren glücklicherweise nicht zu beklagen.

Zwei Einsätze betrafen das Stadtgebiet Vohenstrauß, ein dritter die Kreisstraße von Altenstadt/Vohenstrauß in Richtung Böhmischbruck. Auf der Verbindungsstraße von Parkstein nach Altenparkstein lagen gleich mehrere Bäume auf der Fahrbahn, die von den Wehrmännern entfernt wurden. Auch zur Staatsstraße zwischen Floß und Plößberg rückten Wehrmänner aus, um einen Baum zu beseitigen. Die Hauptwache der Feuerwehr in Weiden dagegen blieb in der stürmischen Nacht vor Einsätzen verschont.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.