02.05.2021 - 09:36 Uhr
ParksteinOberpfalz

Parksteiner Wertstoffhof: Es geht voran

Die Arbeiten zur Errichtung des Wertstoffhofes unterhalb des gemeindlichen Bauhofs sind in vollem Gange. Bürgermeister Reinhard Sollfrank (links) und Bauhofleiter Hubert Hösl machen sich täglich ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten, die bis Ende Mai/Anfang Juni abgeschlossen sein sollen.
von Walter BeyerleinProfil

Voll im Gange sind derzeit die Arbeiten zum Bau des Wertstoffhofes des Marktes Parkstein unterhalb des gemeindlichen Bauhofes. Zurzeit wird der Erdboden im Bereich des Straßenkörpers, der von der Kreisstraße in großem Bogen durch den Wertstoffhof und dann wieder zurück auf die Kreisstraße führt, ausgetauscht. „Auskoffern“, sagen die Baufachleute zu dieser Arbeit, die auch im Bereich der künftigen Parkplätze notwendig ist. Bürgermeister Reinhard Sollfrank und Bauhofleiter Hubert Hösl machen sich regelmäßig ein Bild von den Arbeiten, die bis Ende Mai/Anfang Juni abgeschlossen sein sollen. Bis dahin müssen nach der Erläuterung von Thomas Wagner, Polier der ausführenden Baufirma Rappl, Rötz, noch Betonfertigteile gesetzt und im Straßenkörper der Frostschutzaufbau eingebracht werden. Dann werden die vorgesehenen Pflasterflächen angelegt und der Feinasphalt aufgebracht.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.