25.08.2020 - 11:39 Uhr
ParksteinOberpfalz

Fuchs ausgewichen: Kradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Die Ausfahrt mit seinem Motorrad endete am Sonntag für einen 62-Jährigen in der Nähe von Parkstein mit einem schweren Sturz. Seinen Angaben zufolge musste er einem Fuchs ausweichen.

Bei einem Sturz mit seinem Motorrad bei Parkstein verletzt sich der 62-jährige Fahrer schwer.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Der 62-Jährige war gegen 16 Uhr mit seiner BMW K 1200 RS auf der Kreisstraße NEW 24 von Parkstein kommend in Richtung Eichelberg unterwegs. Nach eigener Aussage, so teilt die Polizei mit, musste der Motorradfahrer einem Fuchs ausweichen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Krad touchierte einen Telefonmast und blieb nach etwas 100 Meter im Feld liegen.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Fahrer ins Klinikum Weiden. Die Feuerwehren Schwarzenbach und Hammerles waren vor Ort und regelten unter anderem den verkehr. Den Schaden am Motorrad beziffert die Polizei auf rund 10 000 Euro.

1 Kilo Rauschgift im Kofferraum entdeckt

Waidhaus
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.