16.11.2020 - 09:15 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Mathe-Ass ganz vorne dabei

Christoph Greger (Zweiter von rechts) freut sich über die Auszeichnung durch den Kultusminister. Auch Schulleiter Ludwig Pfeiffer (links) gratuliert zusammen mit Oberstufenkoordinator Stephan Sturm und Mathematiklehrer Andreas Wohlgemuth zum Wettbewerbserfolg.
von Georg LangProfil

Ein persönliches Gratulationsschreiben von Kultusminister Michael Piazolo erreichte Christoph Greger aus der elften Jahrgangsstufe des Ortenburg-Gymnasiums. Der Schüler aus Neunburg vorm Wald hatte sich beim Bundeswettbewerb Mathematik in die zweite Runde vorgearbeitet und erlangte hier einen dritten Platz. Für die Unterstützung der Schüler bei diesem bundesweiten Wettbewerb dankte der Kultusminister auch den betreuenden Lehrkräften und der Schulleitung.

Anfang Februar 2021 sind die Teilnehmer zur dritten Wettbewerbsrunde geladen, wo sie sich einem einstündigen Fachgespräch mit Mathematikern von Universität und Schule stellen müssen. Auf der Basis dieses Gesprächs werden dann die endgültigen Bundessieger ermittelt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.