29.11.2020 - 10:02 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Christkindlmarkt in Oberviechtach entfällt

Der Oberviechtacher Christkindlmarkt entfällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie.
von Externer BeitragProfil

Wie in anderen Städten, so muss auch in Oberviechtach der traditionelle Christkindlmarkt coronabedingt entfallen. Weihnachtlich geschmückte Buden mit Geschenkartikeln, mit Punsch und Plätzchen sowie adventliche Weisen, die auf das Weihnachtsfest einstimmten, werden somit am Samstag, 5. Dezember, auf dem Marktplatz und in der Bahnhofstraße fehlen, teilt die Stadt mit. Auch der beliebte Nikolaus-Besuch am Marktplatz, der viele Familien mit ihren Kindern aus nah und fern anzog, bleibt aus.

Bürgermeister Rudolf J. Teplitzky möchte trotzdem den Kindern eine kleine Bescherung ermöglichen. Wie alle Jahre, werden auch heuer die Kinder ihr Päckchen erhalten. Sie können am Samstag, 5. Dezember, zwischen 14 und 16 Uhr vor dem Hintereingang zum Rathaus ihr kleines Geschenk in Empfang nehmen, das der Bürgermeister für sie dort bereithält. Auch der Nikolaus hat sein Kommen zugesagt.

Die Eltern werden gebeten, über die Klostergasse den Parkplatz hinter dem Rathaus aufzusuchen. Es kann der angebrachten Beschilderung gefolgt werden. Um die Hygienevorschriften einhalten zu können, darf nur immer eine Familie mit ihren Kindern ein Päckchen abholen.

m Warteschlagen zu vermeiden, kann ein kurzer Spaziergang um den Marktweiher oder den Marktplatz erfolgen. Familien werden gebeten, den Parkplatz über den Torbogen zur Nabburger Straße wieder zu verlassen. Bürgermeister Teplitzky und der Nikolaus würden sich sehr freuen, wenn viele Eltern mit ihren Kindern das Angebot annehmen würden.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.