27.08.2020 - 12:07 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Bier im Park: Mann erhält Anzeige

Keine Vereinsfeste und Partys: Corona erhöht den Nutzungsdruck auf öffentliche Grünanlagen. Alkohol auf der Parkbank ist in Oberviechtach schon seit 2003 verboten. Doch jetzt gibt es eine Anzeige für einen Schluck aus der Bierdose.

Bierkonsum auf einer Parkbank am Marktweiher (Bild) oder in der Allee ist verboten. Dies besagt eine Satzung der Stadt, die einem 36-jährigen Oberviechtacher eine Ordnungswidrigkeitsanzeige eingebracht hat. Schon das Mitbringen von Alkohol auf städtische Grünflächen und Spielplätze ist untersagt.
von Gertraud Portner Kontakt Profil

Ende Juli appellierte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) an die Kommunen, Alkoholverbote im öffentlichen Raum zu prüfen. Denn es komme immer wieder "alkoholbedingt zu unvertretbaren Menschenansammlungen ohne Mindestabstände". Sonja Bodensteiner vom Ordnungsamt bestätigt auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien, dass Anfang August ein Schreiben des Ministeriums im Rathaus eingegangen ist, mit dem Tenor, "dass die Kommunen eine Satzung bezüglich des Alkoholkonsums auf öffentlichen Plätzen erlassen sollten".

"Wir haben eine solche Satzung schon seit April 2003", erklärt die Amtsleiterin. Sie holt das Schriftstück aus dem Regal: Bei der "Satzung über die Benutzung öffentlicher Grünanlagen und Kinderspielplätze der Stadt Oberviechtach" heißt es bei Paragraf fünf, Absatz eins: "Das Mitbringen und der Verzehr von alkoholischen Getränken außerhalb zugelassener Freischankflächen ist nicht gestattet." Bodensteiner ergänzt: "Das betrifft sowohl den Marktweiher als auch die Allee sowie alle Spielplätze." Und sie stellt klar: "In der Coronakrise soll verstärkt darauf geachtet werden, dass dieses Alkoholverbot befolgt wird."

Auch in Neunburg vorm Wald beschränkt eine Satzung den Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit

Polizeihauptkommissar Johann Schmid von der PI Oberviechtach informiert, dass eine junge Kollegin bereits im Juli auf eine Gruppe Jugendlicher mit alkoholischen Getränken in der Allee aufmerksam wurde. Ein zweiter Fall führte nun am Freitag, 21. August, ebenfalls in dieser Grünanlage zu einer Ordnungswidrigkeitsanzeige: Einer Polizeistreife war gegen 12 Uhr ein 36-jähriger Mann aus Oberviechtach aufgefallen, der auf einer Parkbank saß und aus einer Bierdose trank. Die Anzeige wurde dem Ordnungsamt übermittelt. Ob die Stadt ein Bußgeld erlässt und wie hoch dieses ausfällt, konnte bis Redaktionsschluss nicht geklärt werden.

Wir haben eine solche Satzung schon seit April 2003.

Amtsleiterin Sonja Bodensteiner

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.