12.03.2020 - 09:22 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Sonne und Frühling im Anmarsch

Wetterexperte Andy Neumaier macht Hoffnung auf besseres Wetter. Die Aussichten für das Wochenende klingen vielversprechend. Vereinzelte Schauer oder auch Frost schließt das aber nicht aus.

Das Wetter soll besser werden, sagt Wetterexperte Andy Neumaier
von Andy NeumaierProfil

In diesen Zeiten sind starke Nerven gefragt, denn die tägliche Flut an neuen Horrormeldungen schlägt dem einen oder anderen ja durchaus auf die Psyche. Das Wetter macht da gerade ja auch nichts besser, aber immerhin gibt es jetzt berechtigten Grund zur Hoffnung. Bis auf ein paar wenige kleine Schönheitsfehler sind die Aussichten für das Wochenende, und auch für die nächste Woche, vielversprechend. Die Ära der nervigen Regentiefs scheint zum Erliegen zu kommen, und der Luftdruck steigt kräftig an. Auch wenn die Luft selbst gar nicht so warm wird, so schafft doch die starke Märzsonne schon einiges. Das bedeutet Zwiebellook: Nächste Woche gibt´s zwar nachts leichte Fröste, tagsüber aber viel Licht und zweistellige Höchstwerte, die an windgeschützten Stellen mittags in der Sonne schon dazu verleiten die Jacke mal auszuziehen.

Sonntag schon richtig schön

Der heutige Freitag ist wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten. Soweit die gute Nachricht. Am Nachmittag gibt es aber dann doch mal örtlich begrenzt einen vereinzelten Schauer, auch mit Graupel oder nassen Flocken gemischt. Die Temperaturen erreichen nämlich nur 4 bis 8 Grad. In der Nacht gibt es ebenfalls noch örtliche Schneeregen- oder Schneeschauer, und bei +1 bis -3 Grad droht auf feuchten Straßen Glätte.

Am Samstag gibt es morgens letzte Schneeregenschauer, tagsüber ist es dann aber schon weitgehend trocken. Es ist häufiger noch wolkig, zeitweise kommt jedoch bereits die Sonne durch. Die Temperaturen erreichen noch verhaltene 4 bis 9 Grad. Abends und nachts klart es immer mehr auf, bis zum Morgen sinken die Temperaturen auf frostige 0 bis -4 Grad.

Mit Licht und angenehmer Luft Kraft tanken: Der Sonntag bringt Sonne, nur lockere Schönwetterwolken, es bleibt trocken. Die Temperaturen erreichen immerhin 8 bis 13 Grad. Das fühlt sich in der kräftigen Märzsonne bereits frühlingshaft an. Die Nacht wird mit +2 bis -2 Grad allerdings häufig wieder frostig.

Montag kurze Schauer, sonst oft freundlich und lau

Ein kleiner Schauer- Knick könnte am Montag nochmal kommen. Ansonsten wird die neue Woche aber weitgehend trocken, und die Sonne scheint oft und lange. Nur Dienstag und Donnerstag könnte das eine oder andere Wolkenfeld mal etwas dichter sein. Die Temperaturen liegen nachts zwar noch nahe 0 Grad, steigen tagsüber aber auf zusehends frühlingshafte 12 bis 17 Grad. Ein erstes Eis im Straßencafé ( falls bis dahin noch erlaubt ) geht dann schon mal. Bleibt´s alle g´sund!

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.