25.01.2021 - 08:57 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Oberpfalz versinkt im Schnee – aber kaum Unfälle auf den Straßen

Obwohl es den ganzen Tag durchschneit, ist die Lage auf den Oberpfälzer Straßen am Sonntag überschaubar. "Regeldienst", heißt es am Abend aus der Polizei-Einsatzzentrale. Statt Unfälle werden Schneemänner und - häuser gebaut.

Seit dem Wochenende steht vor dem Feuerwehrhaus Groschlattengrün ein Schneemann - natürlich im entsprechenden Outfit.
von Julian Trager Kontakt Profil

Während die Winterdienste am Sonntag im Dauereinsatz sind, herrscht bei Polizei und Rettungskräfte "Regeldienst", wie es am Abend aus der Einsatzzentrale der Polizei Oberpfalz heißt. Die Lage sei demnach unter Kontrolle, es gebe keine Auffälligkeiten. Angesichts des vielen Schneefalls sei alles noch im Rahmen. Bis zum Abend kam es "überwiegend nur zu Unfällen mit Sachschäden". Lediglich bei einem Unfall verletzte sich eine Person leicht. Am Sonntag schneite es den ganzen Tag in der Oberpfalz – was viele Spaziergänger und Schneemann-Bauer freute.

Familie Lehner aus Vilseck nutzte den verschneiten Sonntag dazu, um im heimischen Garten ein Schneehaus zu bauen. Hier posieren Leonie und Elisas vor dem fertigen Bauwerk, das sie das "Vilsecker Schneehaus" nennen.
In Windischeschenbach ist ein Schnee-Elvis entstanden. Felix und seine Nachbarin haben ihn gebaut - mit ein bisschen Hilfe von Felix' Vater Andreas.

Weitere Schneemänner unserer Leser

Pfreimd
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.