27.10.2020 - 12:55 Uhr
OberpfalzOberpfalz

Fit, fitter, Fitnessstudio - Die Vorteile vom Training mit Mitgliedschaft

Kniebeugen, Kreuzheben, Kraftsport – In Corona-Zeiten erlebte das Training zuhause einen Boom. Macht es da überhaupt noch Sinn, für die Mitgliedschaft im Studio zu zahlen? Wir zeigen, warum sich das Fitnessstudio auf lange Sicht auszahlt.

In der Gruppe macht ein anstrengendes Workout gleich mehr Spaß.
von Laura Schertl Kontakt Profil

Endlose Möglichkeiten

Fitnessstudios verfügen über eine riesige Anzahl an Geräten und Gewichten für jede noch so kleine Muskelgruppe. Egal ob Kraftsport, Cardio- oder Kreislaufübungen, die meisten bieten eine große Auswahl an Trainingsmöglichkeiten. Das kommt den Sportlern zugute, denn nur wer seinen Körper regelmäßig neuen Reizen aussetzt, kann sich auch nachhaltig verbessern und weiter Muskulatur aufbauen. Durch das große Geräte-Angebot können außerdem Sportler aller Leistungsklassen optimal trainieren. Ob Kraftsport-Neuling oder Hantel-Legende ist dabei ganz egal.

Qualifizierte Trainer

Wie war die richtige Haltung bei den Kniebeugen nochmal? Und wie ging die korrekte Armhaltung beim Rudern? Solche Fragen können kompetente Trainer im Fitnessstudio ganz leicht beantworten. Nur wer regelmäßig seine Übungen überprüfen lässt, vermeidet Fehler, die dem Körper unter Umständen schaden können. Auch bei Beschwerden nach dem Training oder einem Aufbauplan nach einer Verletzung stehen Trainer den Sportlern zu Seite. Manche Studios bieten sogar eine Ernährungsberatung an. Geballtes sportliches Wissen – zusammen an einem Ort.

Individuelle Trainingspläne

Heute mal Beinpresse, morgen vielleicht Klimmzüge? Wer seine sportlichen Ziele ohne einen Plan angeht, läuft schnell Gefahr, unmotiviert aufzugeben. Damit das nicht passiert, bekommen Mitglieder im Studio einen individuellen Trainingsplan, der genau auf den Körper und die Ziele abgestimmt ist. Auch die Freude am Sport kommt nicht zu kurz, denn nur wenn der Trainingsplan auch Spaß macht, zieht man ihn auch durch. Also lieber Zumba statt Laufband? Kein Problem. So steht dem Erreichen sportlicher Ziele nichts mehr im Weg.

Spannende Kurse

Ob Zumba, Bauch-Beine-Po oder Hyrox: Viele Fitnessstudios bieten zusätzlich zu den Geräten regelmäßige Kurse an. Hier treffen Mitglieder nicht nur gleichgesinnte Sportler. Kurse bringen Abwechslung in den Trainings-Alltag und machen eine Menge Spaß. Ganz nebenbei verbessern Sportler je nach Kursstunde Koordination, Fitness oder Beweglichkeit. Ob zu lateinamerikanischen Melodien die Hüfte schwingen oder mal ganz entspannt Kraft tanken beim Yoga. Langeweile im Fitnessstudio? Kommt so ganz sicher nicht auf.

Motivierende Mitgliedschaft

Endlich Feierabend – jetzt noch kurz Sport vor dem Fernseher. Oder doch lieber gleich daneben auf die Couch? Vielen fällt es zuhause schwer, sich zu motivieren und wirklich an seine körperlichen Grenzen zu gehen. Ist man dagegen schon mal im Fitnessstudio angekommen fällt ein hartes Training gleich leichter. Den eigenen Schweinehund bekämpfen geht dann auch viel einfacher. Eine ganze Stunde auf dem Laufband, zehn Kniebeugen extra, endlich die verhassten Klimmzüge üben? Kein Problem.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.