22.06.2021 - 22:40 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Warnung vor schweren Gewittern

Der Deutsche Wetterdienst warnt am Dienstag vor starken Gewittern über der Nordoberpfalz. Es kann zu Verkehrsbehinderungen und überfluteten Kellern kommen.

In Teilen der Oberpfalz kann es am Dienstagabend zu schweren Gewittern kommen.
von Lucia Seebauer Kontakt Profil

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstagabend mitteilt, kann es in den Landkreisen Cham, Regensburg und der Stadt Regensburg zu schweren Gewittern kommen (Warnstufe 3 von 4). Ferner warnt der Wetterdienst in den Städten Amberg und Weiden sowie in den Landkreisen Schwandorf und Amberg-Sulzbach vor markantem Wetter (Warnstufe 2 von 4).

Es seien schwere Schäden an Gebäuden möglich, Bäume könnten entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Zudem bestehe die Gefahr von überfluteten Kellern sowie örtlichen Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen. Es wird empfohlen, Türen und Fester geschlossen zu halten und Gegenstände im Freien zu sichern. Es sollte Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen gehalten werden. Für die Landkreise Tirschenreuth und Neustadt/WN wurde die Unwetterwarnung inzwischen aufgehoben.

Darum lassen sich Gewitter nicht genau vorhersagen

Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.