11.12.2019 - 11:43 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Storch im Kamin, Blumen und Schneemänner

Die Stadt hat auch für 2020 einen Kalender aufgelegt. Die Idee, dafür Bilder von den Kleinsten in der Stadt zu verwenden, stammt von Fotobuch-Chef Werner Krachtus.

Bürgermeister Rupert Troppmann (von links), Sonja Skutella von der Fomanu AG, Theresa Uhl vom Kindergarten St. Martin und Ihre Kollegin Maria Neumann von St. Joseph hoffen auf reges Interesse an den bunten Neustadt.Kalendern.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Seine in der Stadt angesiedelte Fomanu AG übernahm auch die Herstellungskosten der 300 Exemplare, so dass der Erlös komplett den beiden Kindergärten zugute kommen wird. "Uns liegt die Stadt am Herzen, weil wir uns hier wohlfühlen", betonte Sonja Skutella, die Assistentin der Geschäftsleitung von Fotobuch.de.

Blumen, Schneemänner und ein Storch auf dem Kamin zieren die Seiten. "Mir gefällt die Buntheit der Bilder", sagte Bürgermeister Rupert Troppmann und sprach von einer "richtig guten Weihnachtsaktion".

An eine schwierige Auswahl der Bilder erinnerte die stellvertretende Leiterin des Kindergartens St. Joseph, Maria Neumann. Auf die Namensnennung der kleinen Künstler habe man bewusst verzichtet. "Ungewohnt war die Aufgabe für die Kinder, im Herbst Schneemänner zu malen", ergänzte Theresa Uhl, die Kindergartenchefin von St. Martin. Schließlich sollten die bunten Gemälde die Jahreszeiten mit aufnehmen. Das Bild mit dem Storch sei entstanden, nachdem die Kinder gesehen hatten, wie der Vogel in den Industriekamin gerutscht war. "Das haben sie vom Kindergarten aus beobachtet."

Die Kalender im Format DinA4 sind für 7,50 Euro in den beiden Kindergärten sowie im Rathaus erhältlich. Es gibt sie im Hoch- oder Querformat.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.