26.04.2021 - 09:16 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Schnelltest-Zentrum in Neustadt/WN: Einfach im Auto sitzenbleiben

Das Rote Kreuz bietet in Neustadt eine Drive-Through-Corona-Teststation an. Wer getestet werden will, fährt einfach mit dem Auto zur Station und bleibt in seinem Fahrzeug sitzen, bis er seine Bescheinigung hat.

von fsbProfil

"Drive through" (Übersetzung: Fahr durch) heißt das neue Schlagwort in Zusammenhang mit Coronatests: Mit dem Auto kommen und durch das Testzelt fahren, um den Schnelltest zu absolvieren. An der Stadthalle wurde am Freitagnachmittag um 17 Uhr eine solche Teststation offiziell in Betrieb genommen.

Geleitet wird sie vom mehrköpfigen Team der BRK Bereitschaft Neustadt/WN um Leiter Sebastian Windschügl sowie von der Wasserwacht um den stellvertretenden technischen Leiter Thomas Pröls. Bürgermeister Sebastian Dippold verschaffte sich einen Eindruck von der Anlage und sprach den ehrenamtlichen Helfern seinen Dank aus. Die Stadt sei gerade in Planungen für eine Teststation gewesen, als das Bayerische Rote Kreuz auf ihn zugekommen sei. Dieses Angebot habe die Stadt gerne angenommen. Das bedeute auch eine gewisse Entlastung für Kaufmann Peter Wunderer von der St.-Georgs-Apotheke, der bisher schon auf Verlangen Schnelltests durchgeführt habe. Einer pro Woche sei dort kostenlos.

Schon kurz nach der Inbetriebnahme nutzten die ersten Autofahrer - und einige Fußgänger - die Testgelegenheit. Warum sie sich testen lassen wolle? Eine Mutter aus Altenstadt, die mit ihrer Tochter gekommen war, antwortete: "Weil ich morgen in Weiden einkaufen will." Der Test wird von den Helfern genau protokolliert. Neben den Personalien werden in das Testformular die Nummer der Teststation, eine laufende Nummer des zu Testenden und das Testergebnis eingetragen. Der Tester selbst unterliegt großen Sicherheitsvorkehrungen: Er taucht mit FFP2-Maske, Haarnetz, Brille, Gummihandschuhe und OP-Kittel am Autofenster auf.

Wer zum Testen kommen will, fährt mit dem Auto vom Landratsamt her in die Station ein, nachdem man seine Daten angegeben hat. Danach fährt jeder zum unteren Parkplatz, um nach 15 Minuten wieder aus der Gegenrichtung am Zelt zu erscheinen, wo jedem mündlich und schriftlich das Ergebnis mitgeteilt wird. In den nächsten Wochen ist geplant, dass das Resultat auch auf das Smartphone gesendet wird.

Praktische Hüpfball-Idee

Neustadt an der Waldnaab
Service:

Wichtige Fakten

  • Die BRK-Teststation ist vorläufig jeden Freitag von 17 bis 20 Uhr und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet, bei Bedarf auch an zusätzlichen Tagen
  • Alle Personen ab 18 Jahren, die auch nicht in der Stadt wohnen müssen, können sich kostenlos testen lassen
  • Derzeit ist eine Voranmeldung nicht erforderlich
  • Ein negatives Testergebnis gilt für 24 Stunden als Eintrittskarte fürs Shopping bei einer Sieben-Tages-Inzidenz ab 100
  • Für den Test auch im Auto eine FFP-2-Maske tragen und den Ausweis nicht vergessen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.