15.07.2021 - 15:26 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Ordentliche Finanzspritze für Kulturprojekte im Landkreis Neustadt/WN und Weiden

158.000 Euro will der Kulturausschuss des Bezirkstags Oberpfalz in Projekte im Landkreis Neustadt/WN und in Weiden pumpen – eine willkommene Finanzspritze für die betroffenen Orte.

Unter anderem Waldthurn, Eschenbach und Weiden sind Empfänger der Zuschüsse.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Der Kulturausschuss des Bezirkstags der Oberpfalz vergab in einer Sitzung unter Leitung des Bezirkstagspräsidenten Franz Löffler in Regensburg nun Zuschüsse in Höhe von nicht ganz 160.000 Euro an Antragsteller aus dem Landkreis Neustadt/WN: Für denkmalpflegerische Maßnahmen bewilligten die Bezirksräte insgesamt knapp 158.000 Euro: 100.000 Euro davon sind für die Sanierung des ehemaligen Lobkowitzschlosses in Waldthurn vorgesehen, 40.000 Euro für die Sanierung des Landratsamts-Dienstgebäudes in Eschenbach, 16.135 Euro für die Instandsetzung der Filialkirche St. Anna in Vorbach und 1839 Euro für die Sanierung des Dachstuhls in der Kalvarienbergkirche Oberlind in Vohenstrauß. Aus dem Förderprogramm für Konzerte erhält zudem die Internationale Begegnungsstätte Speinshart für ihre Konzerte 1015 Euro. Für den Kauf von Trachten stellt der Bezirk Oberpfalz der Trachtenkapelle „Müllner“ Waldthurn 400 Euro zur Verfügung. Das teilte die Pressestelle des Bezirks Oberpfalz am Donnerstag mit. Einen Zuschuss gibt es auch für ein Weidener Projekt: Mit 40.000 Euro werden die Sanierung und Modernisierung der Genossenschaftswohn-Anlage in der Schweigerstraße unterstützt.

Erneut 25.000 Euro Förderung für die Filialkirche St. Anna in Vorbach

Vorbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.