18.10.2020 - 12:05 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Neuwahlen bei Förderverein Felixschule in Neustadt/WN

Der Förderverein St. Felix Schule wählte einen neuen Vorstand. Er bleibt weitgehend unverändert.

Rainer Hetz, Gerhard Köppl, Maria Schupfner, Klaus Meierhöfer und Karin Gollwitzer bilden das Kernteam des Vorstands beim Förderverein der Felixschule.
von Externer BeitragProfil

„Corona hat dieses Jahr vieles verändert. Viele Aktivitäten, die kulturellen, sozialen und sportlichen Zielen dienen sollten, konnten nicht durchgeführt werden. Unsere zugesagte Unterstützung konnte nicht eingelöst werden.“ bedauerte Vorsitzender Klaus Meierhöfer. Im Lauf der Sitzung wurde dann aber erneut über verschiedenste Projekte und Unterstützungsmöglichkeiten in Höhe von 3000 Euro beraten.

Die Schüler bekommen sechs Ozobots, kleinste Roboter, um erste Programmiererfahrungen zu machen.

Eine weiter Klasse kann in das Gesundheitsprojekt "Klasse 2000" einsteigen. Zudem soll Jugendlichen ein Besuch im Fitness-Studio ermöglicht werden. Um die Eltern von weiteren Schulausgaben zu entlasten, wurden neue Wörterbücher und Atlanten angeschafft. Auch Weihnachten muss heuer nicht ausfallen. Der Förderverein unterstützt zusammen mit dem Elternbeirat klasseninterne Weihnachtsfeiern. Die Jugendsozialarbeit an Schulen in Person von Carolin Völkl kann zukünftig neue Materialien in ihrer Arbeit einsetzen und spielerisch sensible Bereiche mit den ratsuchenden Kindern erörtern.

Das Ergebnis der Neuwahlen: Vorsitzender bleibt Klaus Meierhöfer, Stellvertreter sind Rainer Hetz und Gerhard Köppl. Schriftführerin bleibt Karin Gollwitzer, die Kasse führt Maria Schupfner. Beisitzer sind Hannelore Haberzett, Andrea Kostka, Irmgard Hauprich, Ewald Köstler, Hans Hanauer und Karl-Heinz Moller. Als Kassenrevisoren fungieren weiterhin Werner Kick und Norbert Freundorfer.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.