26.09.2021 - 10:03 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

In Neustadt/WN gibt Äpfel für alle unter mundraub.org

Die Stadt/WN Neustadt bietet kostenloses Obst für alle an. Wie funktionierte's? An markierten Apfelbäumen darf sich jeder bedienen.

Ein markierter Apfelbaum am Breiten Weg.
von Externer BeitragProfil

Gelbe Markierungsbänder kennzeichnen aktuell die Bäume in Neustadt/WN, an denen sich jeder bedienen kann. Bürgermeister Sebastian Dippold warnt vor falscher Bescheidenheit: „Oft genug bleiben die Früchte am Baum oder verrotten auf dem Boden", sagt er. "Langt‘s zu. Es wäre schade drum.“

Die Idee zum Markieren der Bäume kam von Stadtrat Tobias Knauer. „Viele in Neustadt kennen die Bäume und wissen, dass diese öffentlich sind. Viele aber auch nicht.“ Die Bänder seien biologisch abbaubar, ergänzt der Bürgermeister. Damit die Obstbäume einfacher zu finden sind, kann man diese auch online nachschlagen. Unter mundraub.org hat die Stadt alle Obstsammelstellen zusammengefasst.

Auch zwei Obstwiesen in der Nähe des Pendlerparkplatzes gehören dazu. Dabei handelt es sich um Ausgleichsflächen für den Bau der Neustädter Ortsumgehung. "Wir pflanzen heuer zusammen mit dem Naturkostladen Hollerbirl noch 12 weitere Bäume", informiert der Bürgermeister.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.