04.07.2019 - 16:56 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Klaus Berberich neuer Präsident des Lions-Club Neustadt/WN

Den Freundschaftsgedanken pflegen und sich für soziale Projekte engagieren sind unter anderem Ziele, die die Lions-Clubs weltweit verfolgen. Beim Neustadt/WN-Lobkowitz-Club stand jetzt ein Wechsel an der Spitze an.

Klaus Berberich (Dritter von links) ist neuer Präsident der Neustädter Lions. Zur Vorstandschaft gehören Past-Präsident Christian Kick (links), Vize-Präsident Yul Regler und Sekretär Marion Bergler (Dritter und Zweite von rechts). Anneliese Bargel (Mitte) wurde für ihr Engagement in der Damenrunde geehrt. Susanne Wagner (Zweite von links) und Benedikt Grimm (rechts) wurden als Neumitglieder begrüßt.
von Benedikt GrimmProfil

Der Lions-Club Neustadt/WN-Lobkowitz hat einen neuen Präsidenten: Klaus Berberich hat im Rahmen eines Festabends im Restaurant „Elements“ in Weiherhammer das Amt von Christian Kick übernommen. Dem neuen Vorstand gehören neben Past-Präsident Kick der neue Vize-Präsident Yul Regler sowie weiterhin Marion Bergler als Sekretär und Florian Schott als Schatzmeister an. Komplettiert wird das Vorstandsteam durch Clubmaster Hermann Wild, den Seniorenbeauftragten Willy Specht sowie Webmaster Benedikt Grimm.

Klaus Berberich ist seit 1995 Clubmitglied. Das Amt des Präsidenten übernimmt er, wie sein Vorgänger, bereits zum zweiten Mal. Für sein am 1. Juli begonnenes Präsidentenjahr hat er das Jahresmotto „Als Freunde helfen“ gewählt.

In seiner Amtszeit möchte Berberich die Freundschaften vertiefen und Projekte in der Region und darüber hinaus im Rahmen der weltweiten Lions-Gemeinschaft unterstützen.

Christian Kick zeigte in einem Rückblick Bilder von den verschiedenen Aktivitäten und Vortragsabenden. Aktionen wie die große Getränkebar beim Bürgerfest in Neustadt/WN oder der Bücherflohmarkt vor der Stadthalle waren ein voller Erfolg. Höhepunkt seines Präsidentenjahres war das Benefizkonzert mit „Singing Witt goes Pop“. Aus dieser Veranstaltung konnte ein Spendenbetrag in Höhe von 10 000 Euro zugunsten des Hospiz St.Felix übergeben werden.

Weitere Veranstaltungen waren der Filmabend „Herbst“ des Naturfilmers Thomas Stock, die Beteiligung am Weihnachtsmarkt des Tirschenreuther Lions Clubs im Fischhof, der Faschingskrapfenverkauf beim Neustädter Faschingszug und das Benefizkonzert mit dem überregionalen Chor des Fränkischen Sängerbundes „Mixtura Cantorum“ in der Stadtpfarrkirche Neustadt.

Das Hilfswerk der Neustädter Lions, geleitet von Dietmar Prusko und Jürgen Schnappauf, wird im Landkreis Neustadt/WN und darüber hinaus wieder Unterstützung leisten, um Probleme in unserer Gesellschaft dort abzumildern, wo staatliche Hilfe fehlt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.