03.03.2019 - 17:18 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Hoheitlicher Auflauf im Rathaus

Ganze sieben Prinzenpaare hatten sich am Sonntagvormittag im Rathaus eingefunden. „Es ist superschön, solche hohen Herrschaften im Rathaus zu begrüßen“, sagte Bürgermeister Rupert Troppmann.

Die Prinzenpaare von sieben Faschingsgesellschaften gaben sich im Foyer des Neustädter Rathauses ein Stelldichein. Bürgermeister Rupert Troppmann und Vereinsvorstand Jürgen Trescher begrüßten die hoheitlichen Faschingszugteilnehmer.
von Benedikt GrimmProfil

Der durfte trotz närrischer Zeit als Hausherr in den anderen vier Jahreszeiten ein paar Worte an die Tollitäten richten. Vorsitzender Jürgen Trescher begrüßte Prinzessin Victoria I. mit Prinz Thomas III. und Präsidentin Anita Nonnenmacher aus Windischeschenbach. Von der Faschingsgesellschaft Nabburg machten Theresa II. und „Wombie der Einzigste“ zusammen mit Präsidentin Gerlinde Graja ihre Aufwartung. Präsident Tobias Plödt begleitete ihre Lieblichkeit Isabella II. mit Prinzgemahl Jonas I. vom Vohenstraußer Faschingsverein.

Die Faschingsgesellschaft Eschenbach war mit Vorsitzendem Michael König und dem Prinzenpaar Elisabeth I. und Sebastian I. vertreten. Von den närrischen Freunden aus Plößberg kamen Vizepräsident Georg Krapfl und die Tollitäten Sophie I. und Sebastian I. Nadine I. und Fabian II. nennt sich das Regentenpaar aus Botzersreuth, das von Vorsitzendem Matthias Kallmeier flankiert wurde. Den TSV Reuth repräsentierten Lisa I. und Sebastian I. mit Präsident Justin Espada. „Wir werden heute auf jeden Fall Spaß haben“, war Waltraud Rath, Regionalpräsidentin im Landesverband Ostbayern, zuversichtlich. Um die Tollitäten aus umliegenden Ländereien mit den Faschingszugregeln in der Kreisstadt vertraut zu machen, verlas Gendarm Haslbeck seine Mobilmachungs-Verordnung. Trescher dankte den zivilen Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz für die Absicherung der ausgelassenen Feier.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.