04.06.2020 - 14:51 Uhr
NeusorgOberpfalz

Verwaltungsgemeinschaft hört auf Hubert Kraus

Nachfolge von Ludwig König. Der Pullenreuther Bürgermeister erhält das Vertrauen seiner Kollegen aus Neusorg, Ebnath und Brand.

Hubert Kraus (rechts) heißt der neue Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg. Er tritt damit die Nachfolge von Ludwig König an.
von Autor SOJProfil

Hubert Kraus (CSU) heißt der neue Gemeinschaftsvorsitzende der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg. Die Vertreter aus den Mitgliedsgemeinden Brand, Ebnath, Neusorg und Pullenreuth wählten den Pullenreuther Bürgermeister in geheimer Wahl einstimmig. Er tritt damit die Nachfolge von Ludwig König aus Brand an, der die Verwaltung die letzten sechs Jahre geleitet hat. Hubert Kraus wurde von seinen Bürgermeisterkollegen Peter König vorgeschlagen. Als Stellvertreter wurde ebenfalls in geheimer Wahl einstimmig der Brander Bürgermeister Bernhard Schindler (CSU) bestimmt. Peter König hatte sich vor den Neuwahlen beim scheidenden Vorsitzenden Ludwig König für dessen Tätigkeit in den letzten sechs Jahren bedankt. Er bescheinigte ihm Umsicht, Besonnenheit und Kollegialität während seiner sechsjährigen Amtszeit. Ebenso dankte der neue Vorsitzende Hubert Kraus seinem Vorgänger. Er überreichte als kleine Anerkennung ein Geschenk: zwei Wanderführer, die der zukünftige Ruheständler bestimmt gut gebrauchen kann. Anschließend beschloss die Versammlung unter Berücksichtigung des Musters des Bayerischen Gemeindetages und der bisher bewährten Geschäftsordnung eine neue Geschäftsordnung für die kommenden sechs Jahre. Ebenso wurde die bisherige Entschädigungssatzung für ehrenamtliche Tätigkeiten in der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg unverändert übernommen. Der neue Rechnungsprüfungsausschuss wurde auf Vorschlag der Mitgliedsgemeinden folgendermaßen einstimmig besetzt: Georg Zaus (Stellvertreter Christian Drehobel/Gemeinde Brand), Josef Söllner (Stellvertreter Michael Sticht/Gemeinde Ebnath), Dr.Günther Fütterer (Stellvertreter Robert König/Gemeinde Neusorg), Robert Bauer (Stellvertreter Markus Hecht/Gemeinde Pullenreuth). Josef Söllner wurde wieder zum Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses der Verwaltungsgemeinschaft bestimmt. Als Vertreter fungiert in dieser Funktion Dr.Günther Fütterer. Zu Eheschließungsstandesbeamten wurden die Bürgermeister Wolfgang Söllner, Berhard Schindler, Peter König und Hubert Kraus bestimmt. Abschließend gab der neue VG-Vorsitzende Hubert Kraus bekannt, dass das Landratsamt Tirschenreuth die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan2020 nach rechtsaufsichtlicher Prüfung an die Verwaltung zurückgegeben hat. Genehmigungspflichtige Bestandteile waren in der Haushaltssatzung demnach nicht enthalten. Rechtsaufsichtliche Feststellungen wurden deshalb nicht veranlasst. Der neue Vorsitzende Hubert Kraus dankte abschließend den Räten aus den vier Mitgliedsgemeinden für den reibungslosen Ablauf der konstituierenden Sitzung und bat darum, auch künftig konstruktiv zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger auf VG-Ebene zusammenzuarbeiten.

Weiteres zum Thema Verwaltungsgemeinschaft

Kemnath
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.