10.07.2019 - 15:41 Uhr
NeusorgOberpfalz

Obst- und Gartenbaufreunde von Bergwelt überwältigt

Die fünftägige des Obst- und Gartenbauvereins nach Südtirol war für die Teilnehmer ein Erlebnis.

Die Teilnehmer an der Fahrt.
von Autor GSRProfil

Die Fünf-Tages-Fahrt des Obst- und Gartenbauvereins Neusorg führte heuer nach Südtirol. Über Kufstein und Matrei steuerte die 35-köpfige Reisegruppe ein tolles Wellnesshotel in Kiens im Pustertal an. Am nächsten Tag ging es zum Pragser Wildsee, dem tiefsten und höchstgelegenen Wildsee Südtirols. Die meisten Mitfahrer genossen bei einer Umwanderung das herrliche Panorama. Am Nachmittag gab es die Möglichkeit zu einem Bummel durch die malerische Stadt Bruneck.

Bei der Dolomitenrundfahrt durch das Gadertal zum Grödnerjoch am dritten Tag waren alle überwältigt von dieser grandiosen Bergwelt. Über Brixen ging es zurück zum Hotel, wo die Gruppe ein hervorragendes Galadinner erwartete.

Ein besonderer Höhepunkt war am nächsten Tag der Besuch von Schloss Trautmannsdorf mit seinen traumhaften Gartenanlagen, die jedes Gärtnerherz höher schlagen ließ. Auf der Rückfahrt nahmen viele noch die Möglichkeit wahr, in Meran die Innenstadt zu besichtigen. Auf der Heimfahrt, die von einer Mittagspause in Pertisau am Achensee unterbrochen wurde, sprachen alle von einer rundum gelungenen Reise in einer tollen Gruppe.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.