08.08.2020 - 18:31 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Nächste Schwarzachtalmesse in Neunburg erst im Jahr 2022

Das "Schaufenster der Region" wird ein Jahr später als geplant dekoriert: Wegen der Corona-Pandemie haben die Organisatoren die Neunburger Schwarzachtalmesse für 2021 abgesagt. Doch ein neuer Termin steht bereits fest.

Seit jeher ist die Schwarzachtalmesse ein Publikumsmagnet. Doch wegen der Corona-Pandemie haben sich die Organisatoren nun entschlossen, die Gewerbeschau von 2021 auf 2022 zu verschieben.
von Philipp Mardanow Kontakt Profil

"Es tut uns sehr leid, aber die derzeitige Situation lässt keine andere Entscheidung zu." Per Mail an die Redaktion von Oberpfalz-Medien hat Peter Scheitinger, Vorsitzender des Messevereins, mitgeteilt, dass die Neunburger Schwarzachtalmesse um ein Jahr verschoben wird. Der Beschluss sei innerhalb des Vereins "Schwarzachtalmesse Neunburg" gefasst worden.

So ist die Schwarzachtalmesse 2019 verlaufen

Neunburg vorm Wald

Es sind die Einschränkungen der Corona-Pandemie, die sich auf die Planungen des Messe-Teams auswirken. "Die gesetzliche Lage erlaubt es aktuell nicht, eine Messe zu veranstalten", erklärt Peter Scheitinger auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien. Außerdem wisse man nicht, wie sich die Situation bis in nächste Jahr hinein entwickelt. "Das wirtschaftliche Risiko ist uns zu groß", bringt es Scheitinger zum Ausdruck. Mit den Ausstellern ließen sich in dieser Lage keine verpflichtenden Verträge schließen.

Als neuen Termin für die Neuauflage der Schwarzachtalmesse haben sich die Organisatoren nun auf das Wochenende 23./24. April 2022 festgelegt. Bis dahin wird gehofft, dass die Gewerbeschau "bei stabilen Verhältnissen" stattfinden kann.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.