04.08.2021 - 17:30 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

Kabarettist Hans Klaffl gibt in Neunburg pädagogisch-wertvolle Ratschläge

Kabarettist Hans Klaffl begeisterte das Publikum in der Schwarzachtalhalle mit seinen Erlebnissen aus dem Lehrerdasein.
von Elfriede WeißProfil

"Endlich habe ich es geschafft", besang Hans Klaffl bei seinem Auftritt in der Schwarzachtalhalle seinen Ruhestand. Doch dann fangen die Probleme erst an, sagte der 71-jährige Kabarettist, der ein Leben als Gymnasiallehrer hinter sich hat. Jetzt sei man plötzlich selbst für den Tagesablauf verantwortlich, und als Beamter sei man das ja nicht gewohnt, meinte er ironisch. Eine Hauptaufgabe sehe der Kabarettist nun in der Beratung seiner Mitbürger, sei es beim Hausarzt oder im Baumarkt. Schließlich habe er 40 Jahre pädagogische Erfahrung hinter sich und könne wertvolle Tipps geben, die allerdings beim Gegenüber "komisches Augenrollen" auslösten. Das Publikum, zu einem Großteil aus Lehrkräften bestehend, amüsierte sich köstlich bei seinem mittlerweile dritten Programm "Schul-Aufgabe - ein schöner Abgang ziert die Übung", traf Hans Klaffl doch den Nagel auf den Kopf, wenn er von Erlebnissen berichtet, die jeder, sei es als Lehrer, Elternteil oder Schüler, ausgiebig kennt. Mit seiner temperamentvollen Art, mit der er mal Schüler, mal Lehrer darstellte, und den spritzigen Kommentaren begeisterte Klaffl das Publikum.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.