31.05.2019 - 13:29 Uhr
Neunburg vorm WaldOberpfalz

2000 Euro fürs Soziale Netzwerk "erspielt"

Finanzspritze nach dem Konzert: 2000 Euro sind bei der Veranstaltung der Stadtkapelle und des Chors "Contigo" zugunsten des Sozialen Netzwerks zusammengekommen.

Roman Sorgenfrei, Markus Held und Jürgen Zach (von rechts) überreichten das Geld an Paul Ferstl.
von Hans SteinsdorferProfil

Roman Sorgenfrei, Vorsitzender der Stadtkapelle, Dirigent Markus Held und "Contigo"-Leiter Jürgen Zach übrergaben den Erlös aus dem Konzert in der Stadtpfarrkirche an das Soziale Netzwerk Neunburg. Dessen Vorsitzender Paul Ferstl freute sich sehr über 2000 Euro, die nach seinen Aussagen ausschließlich für die Belange des Vereins verwendet werden. Er dankte nochmals den Verantwortlichen, die dieses Konzert geplant und ausgeführt hatten.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.